Käsegerichte

Käsequiche

Text: Ursula Heinzelmann, Fotos: gettyimages/MarkGillow/Edgar Castrejon

Die Käsequiche in all ihren vielen Varianten wird immer von der Verbindung aus Ei und Käse bestimmt. Mit einem Rotwein kann daraus durchaus ein kräftiges Winteressen werden, während der von uns empfohlene Gewürztraminer mit seinem Duft Festtagsstimmung verbreitet. Käse-Nudel-Auflauf, sei es nun Mac and Cheese oder Lasagne, harmoniert bestens mit dunkelwürzigem Malbec. Fein und luftig gebacken wie in einer Gougère aus Brandteig freut sich Gruyère-Käse über einen Crémant, während ein klassisches Käsesoufflé durch die Frucht eines Bergerac Blanc belebt wird.

Unser Tipp!

Benanti

Etna Rosso 2016 | Viagrande/Catagna, Sizilien (I)

Trinken 2019–2021

Über 500 Meter hoch an den vulkanischen Hängen des Ätna gewachsen, aus den heimischen Sorten Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio – dieses Potenzial hat Benanti bereits Ende der 1980er Jahre erkannt und genutzt. Viel schwarzrote Frucht und herbe, aber nicht kantige Gerbstoffe, die die Quiche um eine „fleischige“ Dimension bereichern.

Preis: 18.90 Franken | www.caratello.ch

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN