Ürzig bis Briedel, 14.06.2019

Mythos Mosel - eine Riesling Reise

Bei „Mythos Mosel“ präsentieren rund 100 Weingüter von der Saar bis zur Terrassenmosel ihre besten Weine.

Das von den Moseljüngern organisierte Weinpräsentationswochenende lebt davon, dass sich Weingüter aus allen Verbänden und Vereinen zusammentun, um die Mosel zu repräsentieren, fernab eines Grenzdenkens. Mit der Veranstaltung zeigen Winzerinnen und Winzer gemeinsam die große Tradition des Moselweinbaus, wie auch die aktuelle Dynamik in der größten Steillagenweinbauregion der Welt.

Jedes der gastgebenden Weingüter hat drei Gastwinzer aus anderen Teilen des Anbaugebietes eingeladen, von der Saar und Obermosel bis zur Terrassenmosel.
So können die Besucher an jeder Probierstation mehrere Winzer, deren Weine und die unterschiedlichen Lagen, Terroirs und Stilistiken des gesamten Weinanbaugebietes kennenlernen.

Zwischen den Moselorten gibt es einen Busservice, den die Besucher jederzeit nutzen können, um zwischen den Weingütern zu pendeln.

Programm

ERÖFFNUNGSFEIER im Hotel Moselschlösschen| 179€ p.P.
Sieben Köche und 480 Großflaschen (Magnum, Doppelmagnum oder größer) warten auf die Gäste. Flanieren Sie zusammen mit den Winzern auf den Spuren des Jugendstils. Die mittlerweile zum Hotel umgebaute ehemalige Kellerei bietet
die optimale Symbiose aus Historie, Wandel und neuem Aufbruch der Mosel.
Für die kulinarische Untermalung sorgen: Wolfgang Becker**, Johann Lafer, Matthias Meurer, Bernhard Tintemann, Christoph Heim, Raphael Ianiello, Mr. Fong.