Bolgheri DOC

Schliff von der Küste

Fotos: z.V.g.

Längst ist die Region an der toskanischen Küste aus dem Schatten der grossen Ahnherrn Sassicaia und Ornellaia getreten und glänzt zum 25-jährigen Jubiläum des DOC mit süffigen Bolgheri Rosso einerseits und grossen Superiore-Gewächsen andererseits.

Nach 2015 kommt mit 2016 nochmals ein hervorragender Jahrgang auf die Liebhaber von  Bordeaux-inspirierten Weinen aus der Toskana zu: Cabernet, Merlot oder Syrah haben hier bekanntermassen eine neue Heimat gefunden. Die Position des Gebietes von Bolgheri zwischen den ersten Hügelketten des Inlandes und dem Tyrrhenischen Meer sorgt selbst in heissen und trockenen Jahren – wie 2017 – für gute Ventilation und ausreichend Feuchtigkeit. Aber darunter hatte 2016 nicht zu leiden: Es war auch an der Küste ein überaus ausgewogener Jahrgang mit Feuchtigkeit und angenehmen Temperaturen, die Weine glänzen dadurch heute mit Eleganz, Finesse und Langlebigkeit.

Neben grossen Bolgheri DOC Superiore und grandiosen Toscana IGT gefallen uns in diesem Jahrgang auch die klassischen Bolgheri DOC Rosso mit ihrer Süffigkeit und dem typischen Schliff, der das kleine Anbaugebiet an der Küste auszeichnet. Dabei ist Bolgheri nicht statisch: Neben zuverlässigen Klassikern findet man immer wieder neue Produzenten mit hervorragenden Weinen, die viel für die Zukunft der Region versprechen. Und das ist ein sehr positives Zeichen für ein DOC-Gebiet, das gerade mal erst 25 Jahre jung ist. 

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN