Wein Heimat Württemberg 3-6/2020

Ich liebe Württemberg, weil ...

 

die Menschen Lösungen statt Probleme sehen. Dinge werden angepackt, und zusammen bekommt man vieles gestemmt. Zudem ist die Landschaft hier wunderschön und zeigt viele unterschiedliche Facetten, von den Flachlagen am Bodensee bis hin zu den Steillagen an Enz und Neckar. Man sollte sich Zeit nehmen, um die Landschaft und den Wein auf sich wirken zu lassen. Genuss braucht Zeit! Die nehme ich mir auch, wenn ich über die Vielfalt und hohe Qualität unserer Weine spreche. Besonders viel Spaß macht es mir, die Menschen, die hinter unseren heimischen Weinen stehen, mit den Menschen zusammenzubringen, die mehr darüber erfahren wollen. Winzer und Genossenschaften in Württemberg stehen einerseits für hohe Qualitätsstandards und andererseits für innovative Ansätze. Gerade auch in den Genossenschaften ist das so. Hier hat jede Stimme gleiches Gewicht. Das bietet die Chance, dass Ältere ihre Erfahrung und Jüngere innovative Ideen einbringen. Generationenübergreifende und auch betriebsübergreifende Kommunikation ist ein elementarer Aspekt, um in dieser schnelllebigen Zeit Bestand zu haben.

Ihre Julia Böcklen (25)
Deutsche Weinprinzessin

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN