#verkostung #weine

Sekt weiß

Weingärtner Markelsheim eG

2015 Pinot Blanc de Blancs «brut nature»

13,5 Vol.-%

Duftet nach frischen Weißbrot, das ist ganz klar hefegeprägt. Dazu kommt eine Spur Apfel. Sehr fröhlich sprudelnd, lebhaft. Durch die Struktur am Gaumen zeigt er sich sehr anpassungsfähig an viele Speisen. Edler Sekt!

Preis: 12,50 Euro | www.markelsheimer-weine.de

Württembergische Weingärtner Zentralgenossenschaft eG

2016 Blanc de Blancs «brut»

12 Vol.-%

Die Nase: Apfel und Hefe, sehr ansprechend! Im Mund zeigt sich lebhafte Kohlensäure, darunter Apfel und eine Spur Fruchtsüße. Auch ein paar nussige Aromen mischen sich in den Kanon, das hat einige Facetten, die es zu entdecken lohnt.

Preis: 7,74 Euro | www.wzg-weine.de

Weinmanufaktur Untertürkheim eG

2017 Weißburgunder «extra brut»

12 Vol.-%

In der Nase kühl und kalkig, man denkt an nasse Kieselsteine. Auch im Mund eher kühl und schlank, dabei saftig. Vom Typ her eher ein Franzose als ein Deutscher. Was durchaus als Kompliment zu verstehen ist. Sehr gut!

Preis: 12,90 Euro | www.weinmanufaktur.de

Bottwartaler Winzer eG

VINIAN Pinot Blanc de Noirs «brut»

13 Vol.-%

In der Nase Haselnuss, etwas Buttertoast, dazu frischer Apfel. Im Mund gute Balance zwischen Körper und Frische, leicht erdige Noten, zeigt Druck am Gaumen, ist dabei schön frisch. Ein eleganter Burgundertyp.

Preis: 8,95 Euro | www.bottwartalerwinzer.de

Weingärtner Esslingen eG

6 Pinot «brut»

12 Vol.-%

Typische Nase, etwas Haselnuss, dazu Apfel, eine Spur Hefe. Auch im Mund diese leichten Nussnoten, dazu eine reife Apfelfrucht. Dank der sehr schönen Kohlensäure aber nicht ermüdend. Bleibt geradlinig und schlank am Gaumen. Knackig.

Preis: 15,00 Euro | www.esslinger-wein.de

Lauffener Weingärtner eG

2015 Schwarzriesling Blanc de Noirs «brut»

13 Vol.-%

Duftet schön nach Kirsche und warmem Brot. Hat lange auf der Hefe gelegen, daher auch ein angenehmes Mundgefühl. Reichhaltiger Wein mit viel Substanz, darf gerne zum Essen serviert werden. Da hält er locker mit dem Sonntagsbraten mit.

Preis: 11,00 Euro | www.wg-lauffen.de

Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG

Grand Crémant «brut nature»

13 Vol.-%

In der Nase leichte Röstnoten, etwas Karamell, Butter. Darunter Frische, vielleicht Limette. Im Mund auch sehr erhaben, kraftvoll, enorm tiefgründig. Erwartet Aufmerksamkeit vom Trinker, ein Sekt für Genießer.

Preis: 19,00 Euro | www.stromberg-zabergaeu.de

Felsengartenkellerei eG

2015 Cuvée 49 Grad Sekt «brut»

13,5 Vol.-%

In der Nase Exotik, Mango, Papaya, dazu ein Schuss Butterkuchen, insgesamt sehr opulent. Im Mund wird es leicht karamellig, darunter liegt frische Zitrusaromatik. Ein sehr komplexer Sekt, weniger zum Anstoßen als zum festlichen Essen.

Preis: 12,90 Euro | www.felsengartenkellerei.de

Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

2017 Fleiner Kirchenweinberg Riesling «brut»

12,5 Vol.-%

Die Nase gibt im ersten Moment wenig preis: kühl, kalkig, ein Hauch Apfel und Minze. Macht Appetit. Auch im Mund zeigt sich eine gewisse mineralische Strenge, der Sekt bleibt fokussiert auf der Zungenmitte. Feinschmeckerware!

Preis: 11,48 Euro | www.wg-heilbronn.de

Weingärtner Markelsheim eG

2017 Markelsheimer Riesling «brut»

12 Vol.-%

Pfirsich, Apfelblüten, klarer, sauberer Geruchseindruck. Diese dezente Art bewahrt er auch im Mund, ist schlank, bleibt dabei auf der trockenen Seite, eine Spur Bittermandel. Nicht anstrengend, sehr schön zu trinken.

Preis: 7,95 Euro | www.markelsheimer-weine.de

Heuchelberg Weingärtner eG

2017 Schwaigerner Grafenberg Riesling «brut»

10 Vol.-%

Helles Gelb im Glas, in der Nase dann Pfirsich- und Apfelnoten. Am Gaumen schön spritzig und frisch. Er bleibt fruchtig und anregend, ohne ins Banale zu kippen. Die Kohlensäure ist sehr lebendig, kraftvolle Perlage.

Preis: 8,69 Euro | www.heuchelberg.de

Remstalkellerei eG

2017 Riesling «trocken»

12,5 Vol.-%

Er duftet zart nach Apfelkuchen, Frucht und Hefe, gefolgt von einem Hauch nasser Stein. Typischer Riesling, die Rebsorte ist unschwer zu erkennen. Für Freunde der Sorte ein Muss – für alle anderen eine dringende Empfehlung.

Preis: 6,55 Euro | www.remstalkellerei.de

Weingärtner Markelsheim eG

2017 Riesling «trocken»

12 Vol.-%

Die Frucht steht im Vordergrund, Apfel, Zitrus, dahinter aber florale Noten, etwas grasig. Feine Perlage, ein eleganter Vertreter. Drängt sich nicht auf oder vor, bleibt angenehm elegant am Gaumen. Viel Spaß und Wein für wenig Geld.

Preis: 7,95 Euro | www.markelsheimer-weine.de

Bottwartaler Winzer eG

2016 Großbottwarer Wunnenstein Riesling «trocken»

12 Vol.-%

Die Nase: Blüten, Apfel, Hefe, darunter eine feine mineralisch-kühle Ader. Sehr einladend. Im Mund überraschend vollmundig, wirkt aber dank der lebendigen Kohlensäure überhaupt nicht schwer. Ein feines Tröpfchen!

Preis: 8,95 Euro | www.bottwartalerwinzer.de

Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG

2017 Riesling «trocken»

12 Vol.-%

Duftet wie reifer Riesling – da steht eindeutig «Wein» im Vordergrund. Man riecht Kaffee, Lakritz – viele dunkle Aromen. Hat sehr viel Tiefe, das ist ausgesprochen komplex und lockt die Aromenentdecker. Wirklich fein!

Preis: 10,00 Euro | www.stromberg-zabergaeu.de

Württembergische Weingärtner Zentralgenossenschaft eG

2016 Blanc de Noirs «extra trocken»

12 Vol.-%

Der Duft: würzig, buttrig, nussig. Der weiche, warme Eindruck setzt sich auch im Mund fort, warmes Brot, dazu ein wenig rote Beeren. Das ist vor allem zum Essen ein Genuss, ein Zander auf der Haut, gebraten mit Beurre blanc …

Preis: 7,74 Euro | www.wzg-weine.de

Fellbacher Weingärtner eG

2016 Chardonnay «extra trocken»

12,5 Vol.-%

In der Nase: Maracuja und Passionsfrucht, sehr exotisch. Aber auch eine Spur Honig ist zu erahnen. Im Mund schlanker, betont mineralisch, fast karg. Orientiert sich an den Vorbildern aus Frankreich, ein Sekt für den besonderen Moment.

Preis: 9,90 Euro | www.fellbacher-weine.de

Winzer vom Weinsberger Tal eG

Cuvée «trocken»

12,5 Vol.-%

In der Nase Brotkruste, Milchkaffee, Rauch. Wird mit jeder Minute vielschichtiger, braucht Zeit, um sich zu zeigen. Dann kommt auch im Mund viel Körper, ist warm und lang. Schöner Fruchtkern, aber nicht kitschig, sondern elegant.

Preis: 7,10 Euro | www.weinsbergertal-winzer.de

Weinkellerei Hohenlohe eG

2017 Cuvée «trocken»

12,5 Vol.-%

In der Nase viel frischer Apfel. Im Mund setzt sich der frische und harmonische Eindruck fort. Die leichte Restsüße am Gaumen lässt gerade Kanapee als perfekte Begleitung erscheinen. Für den nächsten Sektempfang.

Preis: 6,55 Euro | www.weinkellerei-hohenlohe.de

Weingärtnergenossenschaft Metzingen-Neuhausen eG

2017 Metzinger Hofsteige
Müller-Thurgau «trocken»

12,5 Vol.-%

Die Nase: Apfel trifft auf Muskat, geradezu klassisch Müller-Thurgau. Der Rebsortentyp ist auch im Mund zu schmecken, feinfruchtig mit Würze. Ein saftiger, reifer Sekt, wie geschaffen für beherzt gewürzte Küche.

Preis: 9,90 Euro | www.wein-metzingen.de

Weinmanufaktur Untertürkheim eG

2017 Kerner «trocken»

12 Vol.-%

In der Nase ein wenig Frucht, Birne, Zitrus, Minze. Am Gaumen gefällig, hat Frucht und Struktur, nicht aufdringlich. Harmonisch bei frischer Säure. Dazu ein leichter Schmelz. Es gibt keinen Grund, diese Rebsorte nicht häufiger für Sekt zu verwenden!

Preis: 9,90 Euro | www.weinmanufaktur.de

Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

2017 Heilbronner Staufenberg Muskateller «trocken»

13 Vol.-%

Keine Überraschung in der Nase: Das ist eindeutig Muskateller. Sehr traubig, aromatisch. Nicht laut oder parfümiert, nur sehr typisch. Der Sekt bleibt im Mund immer schön geradlinig, saftig und ausdrucksvoll.

Preis: 9,45 Euro | www.wg-heilbronn.de

Lembergerland Kellerei Rosswag eG

2017 Rosswager Stromberg Traminer «trocken»

12,5 Vol.-%

Kraftvolle Perlage im Glas, zarte Traminernote in der Nase. Vor allem Blüten, Rosen, dazu etwas Quitte. Im Mund weniger perlend als erwartet, gute Balance zwischen Körper und Frische. Ausgewogener Wein.

Preis: 11,90 Euro | www.lembergerland.de

Lauffener Weingärtner eG/Käsbergkeller Mundelsheim

2017 Gewürztraminer «trocken»

11,6 Vol.-%

In der Nase Honig und Mango, Papaya. Aber nicht laut oder aufdringlich, eher angenehm. Im Mund gut strukturiert, hat anregende Säure und wieder schöne Fruchtaromen. Weniger Aperitif als ein Dessertbegleiter.

Preis: 9,90 Euro | www.wg-lauffen.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN