Unique Wineries of the World

Gialdi Vini

Fotos: z.V.g., Gialdi/Foto Siffert

  • Feliciano Gialdi und Tochter Raffaella

Norden und Süden in Harmonie

Die Gialdi Vini SA wurde im Jahr 1953 von Guglielmo Gialdi, dem Vater des heutigen Direktors Feliciano, gegründet. Zu Beginn konzentrierte sich das Unternehmen auf den Import und Handel von ausländischen Weinen. Nach dem Erwerb eines Kellers im Bezirk Leventina im Jahr 1984 erfährt das Unternehmen einen Wendepunkt und beginnt mit der Vinifizierung von Tessiner Weinen. Dank beträchtlicher und kontinuierlicher Investitionen in den Kellern von Mendrisio und Bodio verarbeitet heute die Gialdi Vini jährlich insgesamt fast eine Million Kilogramm Trauben zu Wein.

Die breite Palette der Gialdi-Produkte besteht aus zwei Linien. Die Linie Gialdi umfasst hauptsächlich Weine aus dem Sopraceneri, im Norden des Tessins gelegen. Die Trauben für diese Weine werden bei über 200 Winzern aus der Bassa Leventina, Riviera und Valle di Blenio, die den Weinbau seit Generationen leidenschaftlich pflegen, gekauft. Das Terroir dieser Region ist geprägt von sandigem, steinigem Boden und ergibt Weine mit Charakter und Würze, gepaart mit Langlebigkeit. Andererseits konzentriert sich die Linie Brivio auf die Herstellung von Weinen aus dem Süden des Tessins, die ebenfalls aus Trauben von rund 80 Winzern der Region hergestellt werden. Das Terroir ist dort geprägt von einem hohen Lehmanteil. Diese Weine bestechen durch Eleganz und Frucht. Die Trauben, auch die aus dem Norden, werden lokal vinifiziert und als fertige Weine zur Abfüllung in den Keller nach Mendrisio gebracht. Beide Keller, sowohl in Mendrisio als auch in Bodio, verfügen dank konsequenter Weiterentwicklung über modernste Kellereitechnik. Beim Ausbau der Weine setzt Önologe Alfred De Martin auf Tradition. Der Ausbau erfolgt in Barriques, die teils in den alten renovierten Felsenkellern des Monte Generoso gelagert werden. Diese teilweise in den Berg hineingebauten Weinkeller nutzen die Luftströmungen, die im Monte-Generoso-Massiv zirkulieren und für eine das ganze Jahr über konstante Temperatur und ein ideales Klima für die Weinlagerung sorgen. Insgesamt sind ca. 1500 Barriques in Gebrauch, von denen jedes Jahr etwa ein Drittel ersetzt wird. Durch die lange und intensive Zusammenarbeit mit den Fassproduzenten wurden die Fässer für die Anforderungen der edlen Weine optimiert. So werden mittlerweile nur noch leicht bis maximal medium getoastete Fässer eingesetzt, um das beste Ergebnis zu erreichen. Insgesamt sind es mehr als 30 Etiketten erlesener Weine, die diese beiden spektakulären Terroirs in vollem Umfang respektieren und deren Typizität unterstreichen. Das Unternehmen hat national und international wichtige Auszeichnungen erhalten. Feliciano wurde beim Mondial du Merlot 2015 als «Gran Maestro» für drei aufeinanderfolgende, herausragende Jahrgänge Sassi Grossi ausgezeichnet, 2018 erhielt er die gleiche Auszeichnung für Riflessi d’Epoca. Dank der Bemühungen, qualitativ hochwertige Weine herzustellen, die das Terroir widerspiegeln, steht die Gialdi Vini SA an der Spitze der Weinproduktion im Tessin und in der Schweiz.

Drei Spitzenweine

Biancospino 2018 Bianco del Ticino DOC Linie Gialdi

Die Cuvée aus 30 Prozent Chardonnay und 70 Prozent weiss vergorenem Blauburgunder wird für zehn Monate in der Barrique (50 Prozent neues Holz) ausgebaut. Die Holznoten sind wunderbar integriert. Am Gaumen mit Limette, Noten von hellem Toast, mit einem Hauch floraler Noten. Ein frischer, klarer und animierender Wein mit langem Finish.

Merlot Sassi Grossi 2017 Merlot del Ticino DOC Linie Gialdi

Der reinsortige Merlot zeigt sich im Moment noch etwas verschlossen, lässt aber bereits das grosse Potenzial erkennen. Frisch und schlank am Gaumen mit feiner Erdbeernote, etwas Nussnoten und feinwürzig. Sehr elegant mit schlankem, strukturiertem Körper. Tannine gut eingebunden. Langer Abgang. 

Riflessi d’Epoca 2017 Merlot del Ticino DOC Linie Brivio

Die Trauben stammen von 35 bis 40 jährigen Reben. Der Ausbau erfolgt für 16 Monate im Barrique (davon 80 Prozent neues Holz). Ein sehr dicht gewobener, eleganter Wein mit intensiver Frucht wie dunkler, reifer Kirsche und Pflaume. Sehr komplex und dicht gewoben mit dezenter Holznote, Röstaromen, Würze. Lang.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN