Sechs Lieblinge | Juni 2018

Frischekick

Sechs VINUM-Redakteure und ihre sommerlichen Entdeckungen.

Elbling trocken Tradition 2017

Knoll | Anregend

Weingut Apel | Mosel, Deutschland | 11,5 Vol.-%

Elbling wächst seit rund 2000 Jahren an der Mosel; die säurebetonte Sorte war ein Mitbringsel der Römer. Häufig wird sie in der Region Obermosel bei Trier versektet, aber einige Erzeuger wie die Familie Apel gewinnen aus ihr durch Verzicht auf eine mögliche Massenernte hochanständige, anregende Weine, die richtig Spass machen und auch als zweites Frühstück passen. Im Aroma grüner Apfel, sehr saftig, herzhaft, gute Balance zwischen Frucht (8,9 g/l) und Säure (7 g/l).

Ca. 7 Franken | ab Hof
www. apel-weingut.de 
 

Sauvignon Blanc 2016

Pensel | Straff

Weingut Clos Henri | Marlborough, Neuseeland | 13,5 Vol.-%

Kiwi trifft Loire! Mit diesem Wein hat Henri Bourgeois einen neuseeländischen Klassiker erschaffen. Durch Grapefruit, Mango, Ananas und Stachelbeere präsentiert er sich mit einer gut eingebundenen, straffen Säure grüngelb leuchtend. Das Lokalurgestein mit seiner kühlen, straffen Frucht und stoffigen Finesse ergibt am Gaumen die von Zitrusnoten dominierte Fruchtexplosion. Würzig, trocken und lebhaft mit einer spritzigen Frische begleitet er die Fischküche besonders gut.

17.90 Franken | www.moevenpick-wein.com
 

Timè 2016

Dülligen | Biss

Weingut Vini Vaccaro | Sizilien, Italien | 13,5 Vol.-%

Die aus Sizilien stammende Rebsorte Grillo trägt es schon im Namen: Wir warfen sowohl Langostinos – vorher in Knoblauch und Rosmarinöl mariniert – als auch Zucchini auf den Grillomaten und ernteten eine harmonische Aromenfusion. Die Säureader des Timè federte die Süsse der Meeresfrüchte ab und setzte Akzente von gesalzenem Cox Orange, Brennnessel und Jasmin. Dass der in der Barrique Gereifte locker gegen den Knoblauch anstinken konnte, lag ebenfalls an seinem «Säure-Biss».

Ca. 16 Franken | www.lakaaf.de
 

Finca a Pedreira 2016

Richards | Komplex

Weingut Bodegas Fulcro | Riax Biaxas, Spanien | 13 Vol.-%

Was 2013 in Galizien noch als Garagenwein bezeichnet wurde, ist heute auch im deutschsprachigen Europa gefragt: Manuel «Chicho» Moldes’ reinsortiger Albariño. Seine knorrigen Reben wachsen seit rund vier Jahrzehnten in Einzellage mit Blick auf die Weiten des Atlantiks. Gewurzelt wird auf Sand und in kargem Granitboden – ein besonderer Frischekick! Doch Moldes schwört auf den langen Hefekontakt mit kurzem Lager in der Barrique. Kaum ein anderer Albariño zeigt sich derart komplex, geradezu tiefsinnig. 

Ca. 17 Franken | www.rebwein.ch*
 

Sauvignon Blanc 2017

Harreisser | Knackig

Weingut Meerendal | Cape Town, Südafrika | 14 Vol.-%

Nur etwa 30 km nordöstlich von Kapstadt liegt das Weingut Meerendal. Heute zeichnet Liza Goodwin für die knackigen Weine verantwortlich. Unheimlich dicht und intensiv zeigt sich dieser Sauvignon Blanc, sehr würzig und fast etwas pfeffrig und mineralisch. Hinzu kommen tropische Aromen wie reife Ananas, Stachelbeeren und die für Südafrika typischen Fynbos-Noten. Der Abgang ist intensiv und lang, erfrischend und sehr knackig. Ein harmonischer Essensbegleiter zu gegrilltem Meeresfisch.

17.90 Franken | www.getraenkezug.ch 
 

Etna Rosato Scalunera 2017

Geiger | Erfrischend

Weingut Tenuta Torre Mora | Sizilien, Italien | 12,5 Vol.-%

Das kühle Rosa springt ins Auge, die Noten von roten Beeren wecken die Vorfreude auf den Sommer, und die Salzigkeit am Gaumen ist wie ein Bad in der Brandung: erfrischend. Erfrischend kühl ist auch das Klima an den Hängen unterhalb des Ätnas. Die Nerello Mascalese Rebstöcke der Boutique Winery Torre Mora stehen auf jungen vulkanischen Böden. Wie eine schwarze Treppe erklimmen die terrassierten Parzellen das Weingut, das diesen Rosato erstmals 2017 kelterte. 

12 Franken | www.tannico.ch*
 

 

* Händler führen in ihrem Sortiment Weine dieses Produzenten.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR