Weinkeller-Tipp

Haltbarkeit offener Spirituosen?

Mit der zunehmenden Vielfalt an hochwertigen und spannenden Spirituosen liegt die Versuchung nahe, Neues auszuprobieren. Doch wie lang kann man die off enen Flaschen in der Hausbar aufbewahren und ist das der richtige Ort? Der hohe Alkoholgehalt in Spirituosen wie Rum oder Gin verhindert ein Umkippen, und sie sind nahezu unbegrenzt haltbar. Nur die Aromen gehen mit der Zeit flöten. Obstbrände mit einem Alkoholgehalt von mehr als 37 Volumenprozent halten auch einige Jahre, bevor sie verderben. Vorsicht ist bei Likören geboten, vor allem wenn sie Milch, Sahne oder Ei enthalten. Diese sollte man nach dem Öff nen im Kühlschrank lagern und innerhalb weniger Wochen konsumieren. Generell sind Sonneneinstrahlung und Wärme zu vermeiden. Der Drehverschluss sollte immer wieder nachgedreht werden und Naturkorken auch getauscht werden, um geschmackliche Veränderungen durch die Oxidation zu vermeiden. Eine pauschale Aussage ist schwer zu treffen, ein Geruchs- und Geschmackstest kann zumindest den vorhandenen Genuss anzeigen und warnt uns bei Fehltönen.


Präsentiert von:

Neuschwander GmbH | www.weinregal-shop.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR