Viticoltori Ponte

Motor Venetiens seit 70 Jahren

Fotos: z.V.g.

Die Prosecco-Spezialisten feiern Geburtstag. Wir laden Sie ein zu einem Blick auf 70 spannende Lebensjahre, die in eine agile Zukunft weisen.


Dynamik

Im Jahre 1948 taten sich 14 Weinbauern zusammen, um ihren Traum von einer Winzergenossenschaft zu realisieren. Damals konnten sie nicht ahnen, welch eine Dynamik diese Gründung der Viticoltori Ponte entfalten würde. Denn die zugrunde liegende Philosophie, feine aber gleichzeitig zugängliche Weine zu erzeugen, stiess auf grosse Begeisterung. Viele lokale Winzerfamilien griffen den Gedanken auf und bereicherten die junge Kooperative mit tradiertem Wissen und frischen Ideen. Heute, zum 70jährigen Jubiläum, zählen die Viticoltori Ponte mehr als 1300 Mitglieder und sind zu einem prägenden Protagonisten vor allem für die Veredelung von Prosecco- Trauben avanciert.


Bedeutung

Geburtsort der Viticoltori ist die Gemeinde Ponte di Piave, also die «Brücke von Piave», wodurch sich die Namensgebung der Genossenschaft erklärt. Das stilisierte «n» im Logo als Symbol für jene Brücke stellt eine Reminiszenz an den Ursprung dar, besitzt gleichzeitig jedoch eine weitreichendere Bedeutung: Die Brücke stellt den Kontakt her zwischen dem unverfälschten Terroir Venetiens und allen Geniessenden. Sie verbindet die Welt, in der die stillen, prickelnden und schäumenden Spezialitäten der Viticoltori Ponte für Freude sorgen, mit deren 70jähriger Tradition und der pittoresken Beschaulichkeit ihrer kleinen Heimatgemeinde. Und schliesslich steht das Brücken-«n» auch für die Überleitung einer von Schöpferkraft geprägten Vergangenheit in die zu gestaltende Zukunft.


Vielfalt

Ob Frizzante, Spumante oder stille Rebsortenweine – dank der vielfältigen vorhandenen Lagen und Terroirs in allen DOC- und DOCG-Regionen kann die Winzervereinigung eine grosse Vielfalt an Weinen anbieten und durch entsprechende Selektion ein konstant hohes Qualitätsniveau garantieren. Dabei hat, ungeachtet der beachtlichen Entwicklung über sieben Jahrzehnte hinweg, ein zentraler Grundsatz bei den Viticoltori Bestand: Im Mittelpunkt steht immer der einzelne Mensch – mit seinen individuellen Fähigkeiten und Talenten, mit seiner immer wieder erneuerten Passion für den Weinbau.


Entwicklung

Denn für innovativen Ideenreichtum sind die Viticoltori Ponte seit jeher bekannt. Ohne den Blick auf die eigenen Wurzeln zu verlieren, erfinden sie sich selbst immer wieder neu. So wurden zum 70jährigen Geburtstag sämtliche Flaschenausstattungen frisch gestaltet. Die Etiketten strahlen Esprit und modernen Charme aus und spiegeln die unbeschwerte, spielerische Lebhaftigkeit der flüssigen Inhalte wider.


Kreativität

Eine Aufsehen erregende Innovation, die Geschichte in sich birgt, stellt auch die jüngst erfolgte Neuauflage des Cipriani Bellini dar. Der moderne Cocktail-Klassiker wurde erstmals im Jahre 1931 in der legendären Harry’s Bar in Venedig von Barmann Giuseppe Cipriani aus frischem Pfirsichmark und Spumante gemixt. Ernest Hemingway, regelmässiger Gast der Harry’s Bar, erkor den Cipriani Bellini zu seinem Lieblingsgetränk. Schnell entwickelte sich der zeitlose Cocktail zum weltweiten Star. Nun ist der Bellini, kreiert nach dem Originalrezept, dank der Ideenschmiede Viticoltori Ponte wieder in aller Munde.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR