VINUM geht aus

Zürich

«Endlich», seufzten im vergangenen Dezember viele Zürcher Weinenthusiasten. Gleich zwei neue Weinbars eröffneten in der vermeintlichen Hauptstadt ihre Türen. Sicherlich, an der Limmat wurden bereits zuvor unzählige Tropfen ausgeschenkt, doch ernsthaft: Wir begrüssen jede mutige Neueröffnung.

Bodega Española

Die Taverne im ersten Stock ist seit 1874 unverändert, die Weinstube unten seit 1951: Im schnelllebigen Zürich vermittelt die Bodega mehr Wertbeständigkeit als jede Bank. Übrigens: Unten wird getrunken und nicht vornehm genippt.

Mehr erfahren Sie hier.

Münstergasse 15, 8001 Zürich

Mövenpick Wein-Bar

Wenn die Banker ihren Büros glücklich entflohen sind, feiern sie hier Afterworks. Nirgends sonst in Zürich gibt es so gute Weine für so wenig Geld. Auch die Küche arbeitet tadellos.

Mehr erfahren Sie hier.

www.moevenpick-wein.com

Nüschelerstrasse 1, 8001 Zürich

Vini Vergani

Keine Bar, kein Restaurant und doch mehr als nur eine Weinhandlung: Im Kellergewölbe geht ab und zu ordentlich die Post ab. Die Verganis zelebrieren Wein-Italianità mit Züri-Style pur.

Mehr erfahren Sie hier.

www.vergani.ch

Zentralstrasse 141, 8003 Zürich

Restaurant Cafe Boy

Kein Homosexuellentreffpunkt, wie manche denken, wenn sie den Namen hören. Stefan Iseli und Jann M. Hoffmann zelebrieren einen Wine-City-Groove, wie es ihn sonst nur in Berlin gibt. «No Mainstream!» heisst ihre Parole.

Mehr erfahren Sie hier.

www.cafeboy.ch

Kochstrasse 2, 8004 Zürich

Bü’s Restaurant, Bar, Bütique

Sein bürgerlicher Name Jörg Bühler falle in seinem Lokal so häufig wie das Wort Bonusverzicht an der nahen Langstrasse, das sagt doch eigentlich schon alles über diesen vinophilen Gastgeber mit den vielen farbigen Hemdchen.

Mehr erfahren Sie hier.

www.buetique.ch

Kuttelgasse 15, 8001 Zürich

Wie die Tiere

Jeden Montag einen Mouton, Big Bottle Night, Häppy Apéro, Tasting-Tuesday, Rent a Bar: eine kleine Weinbar mit grossen Ideen.

Mehr erfahren Sie hier.

www.viertiere.ch

Feldstrasse 61, 8004 Zürich

Caduff ’s Wine Loft, Zürich

Der grösste Weinfreak, den man in «Caduff ’sWine Loft» finden kann, ist immer Beat Caduff selbst. Und auch am Herd macht ihm keiner etwas vor. Das verleiht seinem Lokal fast 100 Volumenprozent Authentizität.

Mehr erfahren Sie hier.

www.wineloft.ch

Kanzleistrasse 126, 8004 Zürich

Wild Bar – Wine & Food

Spiegeltische, Weinflaschen, wohin das Auge reicht, und ein freudiges «Hi zusammen» heissen uns willkommen. Der Laden boomt. Hier werden keine langweiligen Riberas und Ruedas angeboten. Nein, hier gestalten ambitionierte Trüffelschweine die Weinkarte. Neben Naturwein und Winzerchampagner wird auch Amphorenwein ausgeschenkt. Wenn der Gast den Chef nett fragt, darf man in den Keller und bekommt auch einen der älteren Jahrgänge ausgeschenkt. Passend dazu ein durchwegs spezielles wechselndes Angebot aus der Küche, wie Waldsardinen, Kalbshirn-Beignet und alte spanische Kuh. Die Wild Bar muss ihre Zelte Ende April abbrechen. Ein neuer Standort wird gesucht.

www.wildbar.ch

Militärstrasse 16, 8004 Zürich

Martel am Bellevue

Fast wollen wir es Ihnen nicht verraten... Der St. Galler Weinhändler Martel eröffnete  kurz vor Weihnachten seine Zürcher Filiale im alten Jet-Set-Shop. Hier lassen sich nicht bloss Weine für zu Hause kaufen, sondern es lässt sich auch gut sitzen. Für einen  Zuschlag von 18 Franken kann jede angebotene Bouteille vor Ort genossen, Wildfleisch- und Käseplättchen können gleich hinzugeordert werden. Geschäftsführer Jan Martel bezeichnet seine Weinhandlung als Begegnungsort. Und ja, wir können bestätigen,
viele unserer Weinfreunde pilgern bereits regelmässig zu diesem freundlichen Treffpunkt.

www.martel.ch

Rämistrasse 14, 8001 Zürich

Yamas Bistro Winebar

Lebte Dionysos, er wäre Stammgast an diesem griechischen Genussort an der Europaallee. Hier schenkt das weinfachkundige Yamas-Team eine Vielzahl an  griechischen Weinen aus. Darunter finden sich etliche Tropfen aus autochthonen Rebsorten, kaum aus internationalen. Im kleinen schicken Restaurant werden über ein Dutzend Weine auch im Offenausschank serviert. Mittags wie abends stehen griechische Spezialitäten auf der Karte, und zwar auf moderne Art interpretiert. Als Einstieg ins Ferienfeeling empfehlen wir Mezzes für zwei.

www.yamas.ch

Lagerstrasse 48, 8004 Zürich

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR