Braunschweig, 14.10.2020

Alles was schäumt – von der Gärung zum Plopp!

Schaumweine sind im Trend und erfreuen sich einer grossen Nachfrage und zunehmender Beliebtheit. Ob zum Apéro, zum festlichen Anlass, zum runden Geburtstag oder auch als Essensbegleiter – Schaumweine sind immer gefragt. Aber worin besteht der Unterschied zwischen einem Sekt, Champagner, Crémant oder Prosecco? Warum ist der Champagner so viel teurer als andere Schaumweine? Diese und weitere Fragen werden in diesem Kurs beantwortet.

Daneben werden im neuen Schaumweinkurs die unterschiedlichen Rebsorten und Anbaugebiete vorgestellt. Man lernt alles über die verschiedenen Herstellungsmethoden sowie deren geschmacklichen Auswirkungen auf den Wein. Dabei erfährt man auch was es mit den verschiedenen Süssegraden auf sich hat und welches Glas für den Genuss von Schaumwein ideal ist.

Höhepunkt ist die Degustation von acht Schaumweinen aus unterschiedlichen Regionen. Hierbei beurteilt man nicht nur die Qualität der Perlage sondern geniesst auch die aromatische Vielfalt. Die Verkostung wird zum prickelnden Erlebnis, denn Schaumwein ist mehr als nur ein Plopp!

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN