Höchberg, 19.10.2018

Blindverkostung: Max Müller I vs. Weingut Bunzelt

Viele Flaschen, was nun?
Bei einer Blindverkostung geht es darum, auf den Geschmack zu
kommen – im wahrsten Sinne des Wortes. Wir stellen verschiedene Weine zusammen, Sie bringen die Kinder zu Oma und der Abend kann beginnen. Ab jetzt lautet die alles entscheidende Frage: Wer schmeckt am besten?

Wir stellen pro Paket verschiedene erlesene Weine samt Weinbeschreibungen. Dann sind Sie am Zug: Jeder muss ganz trinkend herausfinden, welche Beschreibung zu welchem Wein gehört. Dabei entpuppt sich erfahrungsgemäß der ein oder andere Gelegenheitstrinker als heimlicher Sommelier – und so manch selbst ernannter Weinexperte als handfeste Bluff-Nummer. Der Verlierer spült die Gläser. Natürlich von Hand!

Heute im Battle:
Max Müller I aus Volkach und das Weingut Bunzelt aus Nordheim. Jedes der beiden Weingüter hat 4 Weine dabei die wir blind verkosten. Dabei gilt es die Weine richtig zuzuordnen. Das wird ein Spaß!

Über Max Müller I:
Eichelmann 2017
BESTE WEISSWEINKOLLEKTION DEUTSCHLANDS
»Mit der neuen Kollektion legen die Müllers weiter zu, so bärenstark und geschlossen präsentierten sich ihre Topweine noch nie.«