München, 25.01.2019

Spätburgunder vs. Pinot Noir 2005

Wir vergleichen die Spätburgunder der besten Produzenten Deutschlands mit Top-Produzenten aus dem Burgund. Alle Weine werden blind verkostet und stammen aus dem großartigen 2005er Jahrgang, es wird immer ein Deutscher gegen einen Franzosen antreten.

Mit dabei sind Weine von Bernhard Huber, Paul Fürst, Klaus-Peter Keller, Friedrich Becker, Knipser und Kesseler, sowie auf Französischer Seite Confuron Cotetidot, Lafarge, Domaine Chevillon, Trapet, Harmand-Geoffroy und Comte Armand.

Freitag, 25.01.2019, Beginn 20 Uhr. Probengebühr 135 €, Anmeldung erforderlich.