Ettenheim, 28.08.2020

tafelVINE Abend im Weingut Weber

Fährt man zum Weingut Weber und erwartet ein altes, geschichtsträchtiges oder vielleicht auch ein bisschen angestaubtes Weingut, wird man so richtig überrascht. Auf dem Weg zum Weingut fährt man an den hauseigenen Walnussbäumen vorbei und es öffnet sich ein Panorama mit einem der modernsten Weingüter Badens. Jung, spritzig, aufgeregt. So wie das Weingut wirkt, sind auch deren Besitzer und die Weine die sie verkaufen.

Ich durfte die Beiden 2019 kennenlernen, und ich war direkt fasziniert von den ihnen. Sie machen Weine die man einfach wegtrinken mag und man sich auf die Suche nach ner zweiten Flasche macht. Ihnen ist viel wichtiger, was ihre Kunden möchten, als das was die sogenannten Weinexperten verlangen. Das macht sie für mich so liebenswert. Die Bandbreite der verschiedenen Weine ist so groß, dass es ein Leichtes sein wird, die passenden Weine zu unseren tafelvine Gerichten zu finden.

Allein nur Wein herzustellen, reicht den Beiden aber nicht. Bekannt ist das Weingut ebenfalls für die besten Walnüsse der Region (immerhin 450 Bäume nennt die Familie sein eigen) sondern auch für ausschweifende Partys, sei es die legendäre Weißweinparty, der Mädelsabend im Walnussgarten oder die Glühweinparty. Wie sie das alles schaffen, fragt sie da am besten selbst. 2019 haben sie den Anerkennungspreis des Wein-Tourismuspreises von Baden-Württemberg bekommen. Ich finde zu recht. Sie haben Lust bei unserem Event dabei zu sein. Na dann kommen Sie vorbei.

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN