Bad Mergentheim, 10.05.2019

Weinprobe Cà dei Frati, Lombardei

Als 1939 Domenico dal Cero den Bauernhof in der Gemeinde Lugana am südlichen Gardasee übernahm, konnte sich niemand in den kühnsten Träumen ausmalen, was dieses Weingut einmal für eine Erfolgsgeschichte schreiben sollte. Heute zählt das Weingut zu den besten Weinproduzenten in Italien. Bis in die 60er Jahre war der Wein bei Cà dei Frati aber nur Nebenverdienst. Die Faszination für den Wein war geweckt und sein Enkel Pietro dal Cero legte den Fokus immer mehr darauf. Noch heute ist Pietro dal Cero im Weingut aktiv jedoch sind die Hauptaufgaben schon an die nächste Generation weitergegeben. Aktuell gehören der Familie 50 ha Weinberge, weitere 10 ha sind gepachtet. Die Familie Dal Cero hat es auf eindrucksvolle Weise geschafft Tradition und Innovation zu verbinden. Modernste Kellertechnik, gesundes Traubengut aus hervorragenden Lagen, das über die Generationen vermittelte Wissen über die Weinbereitung und ein hohes Maß an Kreativität bilden ideale Voraussetzungen für hochwertige und charaktervolle Weine. Herr Thomas Zeller von Vinissimo, Generalimporteur von Cà die Frati in Deutschland, bringt uns die Weine und das Weingut heute näher.