Brunello di Montalcino DOCG Riserva 2013 / Annata 2014

Mehr als einen Versuch wert

Fotos: z. V. g.

Aus dem weltbekannten Anbaugebiet im Süden der Toskana kommt auch in diesem Jahr die ganze Bandbreite an möglichen Sangiovese-Interpretationen – von traditionellen Charakterweinen über moderne Fruchtbomben bis hin zu eleganten Einzellagen.

Ein Brunello di Montalcino Annata kommt frühestens fünf Jahre nach der Lese auf den Markt, eine Riserva sechs Jahre. Aktuell sind daher die Annata 2014 und die Riserva 2013 im Verkauf, beide haben uns positiv überrascht.

Der Jahrgang 2014 ( drei Sterne von fünf in der Jahrgangsbewertung ) ist mit denkbar schlechten Karten gestartet: Der Vegetationsverlauf war kühl und regnerisch, lediglich ab Ende September sorgten sonnige Tage noch für ein dezentes Happy End. Allerdings haben einige Kellereien darauf verzichtet, einen Brunello oder eine Selektion zu produzieren. Trotzdem ist 2014 besser als erwartet: Viele Weine sind durch frische Fruchtaromen geprägt, Tanninstruktur und Säure sind im Einklang, wenn auch der Brunello 2014 nicht die Langlebigkeit anderer Jahre erwarten lassen kann.

2013 – mit vier Sternen bewertet – war ebenfalls ein kühlerer Jahrgang mit einem regnerischen Frühling. Ende Juli und dann August brachten Sommerhitze. Schönwetter und kühle Nächte im September sorgten dafür, dass die Trauben perfekt ausreifen konnten. Am Gaumen zeichnen sich die zum Teil hervorragenden Riservas daher durch robuste Gerbstoffe, Säure und Länge aus.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN