Chianti Classico DOCG

Superjahrgang 2016

Fotos: z. V. g.

Der Jahrgang 2016 vereint im Chianti die drei F, was man als Weintrinker liebt: Fruchtigkeit, Frische und Finesse. Grund genug, ihm eine komplette Degustation zu widmen: Gran Selezione, Riserva und auch Toscana-IGT-Weine ( aus Sangiovese ).

Obwohl erst relativ wenige Weine auf dem Markt sind: Die Gran Selezione 2016 wirft schon jetzt einen langen Schatten voraus. Noch mal zur Erinnerung: 30 Monate Reife und Trauben nur aus den eigenen Rebbergen, oft auch Weine, die reinsortig aus Sangiovese gekeltert werden, sind die Eckdaten der neuen Spitze der Qualitätspyramide des Chianti Classico DOCG, der Gran Selezione. Aber noch immer sind nicht alle Produzenten von der Typologie überzeugt und produzieren als Spitzenwein eine Riserva. Manche davon zählen zum Besten, was der Chianti Classico zu bieten hat.

Als dritten Part haben wir Toscana-IGT-Weine aus dem Jahr 2016 gewählt, welche aus Sangiovese produziert werden. Manche davon könnten in Zukunft sogar als Chianti Classico DOCG Gran Selezione firmieren, wenn ihre Produzenten nur wollten.

Was macht nun 2016 so besonders ? Es ist vor allem die Kombination aus entgegenkommender Fruchtigkeit, Eleganz und Langlebigkeit. In diesem Jahr kann der Chianti Classico wieder einmal beweisen, welches Potenzial in seinen Rebbergen steckt. Die Nennung der Ursprungsgemeinde auf dem Etikett könnte in Zukunft helfen, die Heimat des Schwarzen Hahns noch besser zu verstehen.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN