Für Liebhaber und Novizen

200 TOP-Champagner im Guide

Der ultimative Führer zu den charaktervollsten, unbequemsten, edelsten, fröhlichsten, frechsten Champagnern auf dem Markt.

Wir können es nur wiederholen: Champagner werden immer besser, immer vielfältiger, immer eigenständiger, und die Abfüllungen werden immer mehr. Unser jährlicher Guide, basierend auf einer sorgfältigen, zeitintensiven Verkostung der besten Cuvées der Region, bringt einmal mehr etwas Ordnung in das fröhliche, prickelnde, kunterbunte Durcheinander. Wie jedes Jahr konnten Spitzenproduzenten (grosse und kleine Marken, Genossen wie Winzer) ihre aktuellsten Cuvées einsenden. Viele haben es getan, einige versäumt, was wir natürlich bedauern: doch angesichts der gleichbleibend hohen Menge an eingereichten Mustern mit einem lachenden wie einem weinenden Gaumen. So blieb uns mehr Zeit für die Weine der aufmerksamen Produzenten. Ganz besonders unter die Lupe nehmen wollten wir in diesem Jahr die Kategorie der schwach oder gar nicht dosierten Weine (Extra Brut, Brut Nature, Brut Zéro, Zéro Dosage etc.). Waren Weine ohne Zuckerbeigabe noch vor wenigen Jahren die Ausnahme, sind sie mittlerweile zum eigentlichen Hype geworden. Die Dosagen nehmen eindeutig ab, auch in den als Brut angeschriebenen Cuvées. Extra Brut wird – zumindest in der Flasche, aber mehr und mehr auch auf dem Label –nach und nach die Norm. Dank verbessertem Anbau und dank dem milderen Klima der letzten Jahre wirkt sich das kaum je negativ auf die allgemeine Balance der Champagner aus, ganz im Gegenteil. Die durch traditionelle Zuckerbeigabe erreichte Fülle wird heute durch die Qualität optimal reifer Trauben erreicht. Uns soll es recht sein: Extra Brut sind so nicht mehr länger eine Spezialität für harte Männer, denen es im Leben nicht sauer genug sein kann.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR