Zu dritt näher am Geschehen. VINUM erweitert die Redaktionsleitung für Deutschland

1.03.2014

Hier finden Sie die Pressemeldung zum Download.

Mit dem Erscheinen des Aprilhefts liegt die inhaltliche Verantwortung für VINUM Deutschland in den Händen von Eva Maria Dülligen, Carsten Henn und Rudolf Knoll.

Viele VINUM-Themen entstehen im Dialog, Anregungen von Lesern und Produzenten sind stets willkommen. Diese Offenheit findet großen Anklang, weshalb die Interaktion zwischen Leserschaft und Redaktion in letzter Zeit stetig zugenommen hat. Schon aus diesem Grund war eine personelle Verstärkung angezeigt.

«Vor allem wollen wir aber noch näher ran ans Geschehen», erklärt der Verleger des führenden Weinmagazins im deutschsprachigen Raum, Roland Köhler. «Die spannendsten Geschichten entdecken wir im persönlichen Gespräch. Um die Macher der Weine kennenzulernen, um hinter die Kulissen und in die Fässer zu blicken, müssen wir vor Ort sein. Mit der neuen Dreierspitze können wir noch mehr exklusive Reportagen bringen – zumal die deutschen Weine bei uns eine Hauptrolle spielen.»

Eine Cuvée mit Potential

Bei den unterschiedlichen Charakteren und Werdegängen im Redaktionstrio sind befruchtende Diskussionen absehbar. Eva Maria Dülligen ist chronisch neugierig und betrachtet eine Recherche erst dann als abgeschlossen, wenn eine einzigartige Story gefunden ist. Die leidenschaftliche Journalistin steht für Tiefgang und überraschende Erkenntnisse. Carsten Henn war bisher freier Autor bei VINUM. Als Web-, Social-Media- und Mobile-Mensch verkörpert er Neuerung, Aufbruch und Modernität. Wein und Essen sind für den VINUM-Blogger nur schwer zu trennen. Denn Carsten Henn denkt grundsätzlich in Zusammenhängen. Rudolf Knoll bildet die Brücke zur Tradition von VINUM wie auch der hiesigen Weinszene. Es gibt kaum einen Tropfen, den er in den letzten dreißig Jahren nicht verkostet hat; kaum einen deutschen Winzer, den er nicht persönlich kennt.

In einem sind sich die drei Weinliebhaber jedoch einig: Ihr Herzensthema hat ein anspruchsvolles Magazin verdient. Das quer über Deutschland verteilte Redaktionsteam trifft sich monatlich zur Redaktionskonferenz – hier kommt alles Interessante auf den Tisch. Überzeugende Ideen spinnt das Trio per Telefon- und Videokonferenz weiter. Damit sich bloß kein Routinedenken einschleift, verteilen sie die Themen rundum im Wechsel.

Redaktionsleitung Deutschland: Kurzbiographien und Kontakt
Eva Maria Dülligen studierte Germanistik, Politik- und Medienwissenschaften an der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Uni, begann dann über Wein, Reisen und Food für die Wochenendbeilage der «Financial Times Deutschland» zu schreiben. Im Journalismus startete sie endgültig durch mit Beiträgen für die Magazine «Essen & Trinken», «Der Feinschmecker», «Stern», «Weinwirtschaft» – und für VINUM. Kontakt: eva.duelligen@vinum.de

Carsten Henn ist Chefredakteur von Deutschlands wichtigstem Weinführer «Gault & Millau», Restauranttester des «Kölner Stadtanzeigers» und Autor von mehr als zwei Dutzend Büchern (Sachbuch und Belletristik, vor allem Krimis), bei denen sich alles um Wein und Genuss dreht. Er studierte Weinbau in Adelaide (Australien) und bewirtschaftet seit 2010 mit Freunden einen Steilstweinberg mit wurzelechten Rieslingreben in St. Aldegund (Mosel). Kontakt: carsten.henn@vinum.de

Rudolf Knoll ist das «Urgestein» der Redaktion (seit 1984 dabei). Der gebürtige Münchner kreierte für VINUM diverse erfolgreiche Wettbewerbe (unter anderem den Deutschen Rotweinpreis), schrieb nebenbei rund 45 Bücher (vorwiegend über Wein), ist auch für andere Magazine als Autor tätig, pflegt mehr schlecht als recht zehn eigene Rebstöcke in seinem Garten in Schwandorf (Oberpfalz) und kickt in der Weinelf Deutschland, Team Spätlese. Kontakt: rudi.knoll@vinum.de

Kontaktadresse – Weitere Informationen
Intervinum AG | Thurgauerstrasse 66 | 8050 Zürich | Dana Schulte
dana.schulte@vinum.ch | www.vinum.ch | Telefon 044 268 52 40

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR