Unique wineries of the World

Weingut Eichinger

Text: Rudolf Knoll, Fotos: z.V.g., FreeVectorMaps.com, Gerald Hoermann

Strahlkraft, Spannung und Tiefgang

Die Verkostung im urgemütlichen Probenraum des stattlichen Weingutes am Ortsrand von Straß im Straßertale nur ein paar Kilometer von Langenlois entfernt ist vorbei, ein Eindruck drängt sich auf: Alle Weine hatten richtig Strahlkraft, Spannung und Tiefgang, zeigten Sortencharakter und liessen ihre Herkunft Kamptal spüren. Gratulation an Birgit Eichinger, die vor gut 25 Jahren eine der ersten Winzerinnen überhaupt in Österreich war und es zum Start nicht leicht hatte.

Eigentlich sollte sie nach Besuch der Weinbauschule Krems und der önologischen Meister-Ausbildung den elterlichen Betrieb übernehmen, aber dann bekam die Schwester den Vorzug, weil sich Birgit für ihren Christian entschied, der in der Baubranche zu Hause war (und ist). War keine schlechte Entscheidung. Zwar musste sie 1992 auf einer Baustelle mit ihrem ersten Jahrgang starten. Aber Christian Eichinger konnte als Bauunternehmer das Weingut etwas ausserhalb vom Straßer Ortskern nach Birgits Vorstellungen aufbauen. Die waren von Anfang an klar auf Topqualität ausgerichtet. Von den Eltern hatte sie als ihren Anteil einige sehr gute Lagen übernehmen können.

«Alle Weine tragen unverwechselbar eine bestimmte Handschrift und sind typische Kamptaler Gewächse.» 

Birgit Eichinger

Birgit verfiel nie der Neigung, das Angebot auszuweiten. Neben Grüner Veltliner und Riesling hat sie nur je einen schmelzigen, eleganten Chardonnay und Roten Veltliner mit Druck und toller Würze im Sortiment. Der Genuss beginnt bei ihr schon im Ortswein-Bereich. Riesling und Grüner Veltliner sind eigentlich Lagenweine und wurden nur etwas früher geerntet. Schon hier gilt ihr Prinzip, im Keller nicht viel zu machen. «Entscheidend ist, dass ich gesunde Trauben habe und sie und den Jungwein schonend behandle», erläutert sie. Die Orts- und Lagenweine liegen lang auf der Vollhefe, die Gewächse aus den Fluren Hasel, Gaisberg, Lamm, Stangl (Roter Veltliner) und Wechselberg sowie Heiligenstein dürfen bis ins späte Frühjahr Feinheiten tanken.

In die Ersten Lagen der Vereinigung Traditionsweingüter wurden Lamm und Gaisberg (für Grüner Veltliner) sowie Heiligenstein und noch mal Gaisberg für Riesling eingereiht. Mit einem solchen Wein hatte sie – neben etlichen Topnoten bei VINUM – ihren bisher grössten Erfolg: Der 2003 Riesling Heiligenstein wurde beim bedeutenden Wettbewerb des Magazins «Decanter» in London mit der internationalen Riesling-Trophy ausgezeichnet. «Ich konnte das gar nicht fassen, als ich damals auf die Bühne gerufen wurde», strahlt sie im Rückblick. Was sie aktuell freut, ist die sehr gute Haltbarkeit ihrer Weine, die in einer kleinen Schatzkammer liegen. «Ich habe kürzlich 1997 durchverkostet, alles war noch in Topverfassung.»

Stolz ist sie, dass es vor rund 15 Jahren gelang, einem verwilderten Grundstück drei Hektar Reben abzuringen, die heute zur Riede Gaisberg gehören und es mit einem eleganten, geschmeidigen Grünen Veltliner danken, während der Gaisberg auf Zöbinger Flur einen klassischen Riesling liefert. Langfristig gesichert ist die Zukunft: Tochter Gloria, 21, steckt mitten in der Winzerinnen-Ausbildung.

Drei Spitzenweine

2018 Grüner Veltliner Strasser Wechselberg Kamptal DAC

Ist als junger Lagenwein schon ein echtes Schnäppchen (12 Euro ab Hof). Ein klassischer «Grüner» mit dem typischen zarten Pfefferl und viel Mineralität in der Nase (gewachsen auf kristallinem Schiefer); sehr druckvoll, feiner Nerv, viel Spiel und zupackend im Geschmack.

2017 Grüner Veltliner Strasser Gaisberg Erste Lage Kamptal DAC

Der Gaisberg gehört zu den besten Lagen der Region. Die Reben, einst dem Wald abgerungen, stehen vorwiegend auf Löss und liefern einen Wein, der im Aroma vornehme Assoziationen weckt; im Geschmack präsentiert er sich ungemein würzig, elegant, geschmeidig.

2017 Riesling Zöbinger Heiligenstein Kamptal DAC

Schon beim Aroma kommt Ehrfurcht auf: Mango, Grapefruit und mineralische Noten kitzeln die Nase; im Geschmack fordernd, vielschichtig, raffinierte Fruchtnuancen – ein klassischer, bedeutender Riesling.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR