Sechs Lieblinge | Juli/August 2018

Mitbringsel

Sechs VINUM-Redakteure und ihre Entdeckungen im Hochsommer.

Sauvignon Blanc 2017

Knoll | Herrlich

Weingut Tement | Südsteiermark, Österreich | 12,5 Vol.-%

Urlaub in der Südsteiermark, schon angesichts der wunderschönen, abwechslungsreichen Landschaft geht einem das Herz auf. Mit dem Wein, der hier wächst, kann man zuhause Urlaub machen, etwa mit einem Lagen-Gewächs Ried Ottenberg vom renommierten Haus Tement, das speziell für Weinhändler Hermann Döllerer aus dem Salzburger Land abgefüllt wurde. Das Aroma überzeugt mit diskreter Würze und mineralischen Streicheleinheiten. Der Geschmack: herrlich schnörkellos, feinnervig.

37,50 Euro | www.doellerer.at 
 

Merlot In Violas 2013

Pensel | Entzückend

Azienda Agricola Poliziano | Toskana, Italien | 15 Vol.-%

Toskanisches Flair vereint mit kontrolliertem Nichtstun – na, wenn das mal kein Urlaub ist?! Ein saftiges Stück dunkles Fleisch auf den Grill und dazu ein verführerischer, nach dunklen Beeren, reifen Kirschen, einem Hauch von Kakaobohnen und gut gereiftem Obst schmeckender Rotwein. Eine zarte Kräuterwürze mit feinem Ahornsirup-Aroma belegt die Zunge und gut eingebundene Tannine entzücken den Gaumen! Das Finale aus Holztönen und einem Touch von Tabak hallen noch lange nach. Cin cin!

Ca. 19 Euro | www.getraenkewelt.de
 

Traminer Spätlese 2015

Dülligen | Rosig

Weingut Günter & Regina Triebaumer | Burgenland, Österreich | 11 Vol.-%

Das Burgenland ist Tourismusmagnet und viele Weine der Region sind Zungenmagneten. Günter und Regina Triebaumer produzieren einen von denen, die man am liebsten kistenweise mit nach Hause nehmen würde: Im oberen Spätlesebereich wird der Traminer von angenehmer Fruchtsüsse getragen. Durchbrochen werden sortentypische Rosenblüten-Akzente von frisch gepressten Mandarinen und einem Hauch Honigdattel. Besonders lecker zu Paprikahendl mit Zupfnockerln.

12,90 Euro | www.ps-wein.de
 

2016 Kleine Heimat

Richards | Smart

2 Naturkinder | Franken, Deutschland | 11,5 Vol.-%

Warum in die Ferne ziehen, wenn das Gute so nahe ist? In der «Kleinen Heimat» steckt ein Silvaner aus Franken. Viel zu wenig wird dieses Weinanbaugebiet als Reiseziel beworben. Dabei müssen sich die fränkischen Winzer überhaupt nicht verstecken, erst recht nicht Melanie und Michael von den 2Naturkindern. 2013 starteten sie nach langen Studien- und Auslandsjahren. Ihre «Kleine Heimat» gehört zu den frischen, lebhaften und aromatischen Naturweinen. Und ich trinke alle selbst, falls Sie sich scheuen! 

18 Euro | origine.life
 

Memòries de Biniagual 2017

Harreisser | Harmonisch

Bodega Biniagual | Mallorca, Spanien | 14,5 Vol.-%

Ein heisser Sommertag auf der Insel, duftende Kräuter, exotische Früchte, eingefangen in einem Glas: Das ist der Memòries de Biniagual. Strohgelb mit zarten Grünreflexen, einer intensiven Nase exotischer Früchte und reifen gelben Pflaumen, aber auch von der Sonne getrocknete mediterrane Kräuter. Im Mund feine Noten von Passionsfrucht und gelben Früchten, zarte Süsse, vife Säure und Kraft, die hervorragend mit der Salzigkeit gegrillter Meeresfrüchte harmonieren. 

13 Euro | www.mallorquiner.com

Gras Moutons 2016

Geiger | Jodig

Domaine Haute Févrie | Loire, Frankreich | 12 Vol.-%

Muscadet hat nichts mit Muskateller zu tun. Die Sorte – auch bekannt unter dem Namen Melon de Bourgogne – wächst am unteren Lauf der Loire. Muscadet passt perfekt zu Meeresfrüchten. Der Duft nach Jod und Zitrone, die straffe, lebhafte Struktur am Gaumen und das Finish auf geschälte, leicht geröstete Mandeln macht Lust auf Ferien. Ausgebaut wird Muscadet im Stahltank, der Wein liegt bis zum Füllen auf der Hefe, das gibt den zusätzlichen Frischekick und mehr Fruchttiefe.

Ca. 10 Euro | ab Hof | www.lauhautefevrie.com
 

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR