Sommeliers Rat:

Easy Drinking mit Strandkorb

Auf Sylt sind Weissburgunder, Grauburgunder und Rosé sehr gefragt. Viel Frucht, weniger Säure. Das passt zum unbeschwerten, unkomplizierten Lebensgefühl, das sich die Inselbesucher wünschen. Hingegen hat es der Riesling momentan schwer. Was ich bedauere, da ich ein grosser Riesling-Fan bin. Hin und wieder kann ich ein Grosses Gewächs eines VDP-Winzers ausschenken, doch die Säure im Riesling findet hier am Meer momentan wenig Anklang. Hingegen ist die Nachfrage nach Sauvignon Blanc hoch. Unsere Gäste mögen die Frische, die manchmal durch grasige Noten sowie Aromen von Stachelbeeren oder einen exotischen Touch unterlegt ist. Ich bin erstaunt darüber, wie viele deutsche Winzer im Rheingau, in der Pfalz oder Rheinhessen zwischenzeitlich Sauvignon Blanc im Angebot haben. Ob es sich dabei um eine Modeerscheinung handelt oder doch um einen Wandel, darauf bin ich gespannt. Als Sommelier versuche ich natürlich, für den Gast den stets den passenden Wein zu finden. Natürlich freue ich mich bei jedem Riesling, den ich empfehlen darf. Eine weitere Beobachtung mache ich beim Rotwein. Mir scheint, dass Weine mit einem feinen, eleganten, bisweilen sogar dezenten Holzausbau zunehmend gefragt sind. Die Weine dürfen hier gerne saftig, kräftig und fruchtbetont sein. Auch reife, schön eingebundene Tannine finden Zuspruch. Unsere Gäste wünschen sich eine hohe Qualität an Weinen, doch sie dürfen auch mal unkompliziert sein und vor allem Spass machen. Urlaubsfeeling pur.

 

Stephan Nitzsche

Sommelier und Weinberater

Restaurant Sansibar auf Sylt

www.sansibar.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR