Weinkeller-Tipp

Angel’s Share

Auf dem Weg zu einer Whisky- Destille folgt man am besten seiner Nase: Der sehr charakteristische und animierende Duft nach altem Holz und Whisky liegt in der Luft. Dieser Duft beruht auf dem Angel’s Share, dem Schluck für die Engel. Während der Reifung des Whiskys im Holzfass verdunstet ein Teil des Whiskys und gibt seine vielfältigen Aromen in die Luft ab.

Steht das Fass in einer humiden Gegend wie den schottischen Highlands, so verdunstet mehr Alkohol als Wasser und der Alkoholgehalt nimmt ab. In Kentucky, USA, hingegen ist es trockener, Wasser verdunstet vor Alkohol, somit nimmt der Alkoholgehalt des im Fass verbleibenden Whiskys zu. Durchschnittlich liegt der Angel’s Share bei 1 bis 2 Prozent im Jahr, bei einem 250-Liter-Fass verduften somit zwischen 2,5 und 5 Liter Whisky im Jahr. Neben der Luftfeuchtigkeit sind auch die Temperaturen, der Luftdruck, die Fassgrösse, das Fassalter und die Fassart entscheidend. Ein schottisches Sprichwort besagt, dass alle Schotten in den Himmel kommen, ihre Eintrittskarte hätten sie bereits entrichtet. Slàinte Mhath!


Präsentiert von:

Neuschwander GmbH | www.weinregal-shop.de

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR