Würzburger Stein Riesling Spätlese trocken 2003

16,5/ 20
Punkte

Leuchtendes Goldgelb. Klare, elegante, von der Frucht und dem Stein geprägte Nase, mit kühler, distanzierend rauchiger Note. Im Mund elegant und leicht salzig, von klarer, an Pfirsich erinnernder Fruchtausprägung, ausgewogen, ohne jede Brandigkeit oder Bitterkeit. Gute Länge, animierend und mit schöner ransparenz.

Jahrgang 2003 - 10 Jahre danach (03 | 2013) INT

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
2003
Region
Rebsorten
Riesling
Produzent
Weingut Juliusspital
97070 Würzburg
Weblink
Trinkfenster
2013 - 2021
Zurück zur Übersicht

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN