Brunello di Montalcino DOCG 2008

18,0/ 20
Punkte

Das Weingut des Schweizer-italienischen Paares Pablo Harri und Claudia Ferrero liegt in Sant´Angelo in Colle. Die Produktion der in den späten 90er Jahren gegründeten Kellerei gefällt uns von Jahr zu Jahr besser: Die Trauben wachsen auf 250 Metern Meereshöhe auf lehmigen, kargen Böden. Der Brunello reift zwei Jahre in französischem Eichenholz (Fässer verschiedener Grösse) und duftet betörend und klar nach Himbeeren und Blüten; harmonisch, weich, viel Schmelz, Saft, Geschmeidigkeit am Gaumen, langes geschliffenes Finale. Zeitlos und gut. Pablo Hari kann allerdings auch schon auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen: Er war lange Jahre Winemaker von Col d´Orcia, einem Weingut, aus dem schon in der Vergangenheit grosse Önologen hervorgegangen sind.

 

Brunello di Montalcino Annata 2008 und Riserva 2007 (04 | 2013) INT

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2008
Rebsorten
Sangiovese
Produzent
Ferrero
53020 Sant Angelo in Colle
Trinkfenster
2015 - 2022
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht