Suez Rosé Spätburgunder VDP.Gutswein 2014

15,5/ 20
Punkte

Fast alle reden über die Sekte des Hauses Buhl, viele über die Rieslinge – und viel zu wenige über diesen Rosé! Er ist einer der besten aus deutschen Weinbergen. Und erinnert in seiner straffen, mineralischen Art, mit seiner prägnanten Säure und seiner Durchgegorenheit an einen Riesling. Egal

wie fett und verkohlt das Fleisch vom Grill kommt, dieser Rosé erfrischt Gaumen und Geist. Biodynamisch erzeugter Pinot Noir, spontan vergoren, ein Drittel im Holzfass, der Rest in Edelstahl ausgebaut, lange auf der Hefe gelassen. Verbindet Ernst und Spass wie Volker Pispers. Der Name ist eine Hommage an den Buhl-Riesling, der bei der Eröffnung des Suezkanals serviert wurde.

WdM: Ab an den Grill (7-8|2016) INT

Getränketyp
Rosé
Jahrgang
2014
Region
Rebsorten
Pinot Noir
Produzent
Weingut Reichsrat von Buhl
67146 Deidesheim
Weblink
Vol.-%
12.5 %
Trinkfenster
2016 - 2018
Zurück zur Übersicht

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN