Scharzhofberger Riesling Kabinett 2016

16,5/ 20
Punkte

Getrocknetes Heu in der Nase. Heller als die anderen Weine des Weinguts. Im mittleren Gaumenbereich entfaltet sich angeflämmte Zitronenzeste. Schöne Süsse, die mit intensiver Säure zusammengeht. Butterweiche Oberfläche, spritzig, animierend, schöner Trinkfluss.

Repo: Bischöfliche Weingüter (1-2 | 2018) DE

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
2016
Region
Rebsorten
Riesling
Produzent
Bischöfliche Weingüter Trier
54290 Trier
Vol.-%
8 %
Trinkfenster
2017 - 2023
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht