Valais AOC Pinot Noir Grand Cru de Salquenen 1988

17,0/ 20
Punkte

Sehr vielschichtige Aromatik mit einer noch immer fast zart wirkenden, leicht süsslichen Beerenfrucht, dazu Wiesenkräuter, dezent erdige Aspekte und ein Anflug von Tee, Unterholz und herbstlichem Laub. Im Gaumen dicht gewoben, mit einer weichen, reif wirkenden Fruchtfülle. Gut strukturiert. Zeigt noch immer viel Charakter und macht Spass zu Trinken.

Henn & Vaterlaus (11 | 2018) INT

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
1988
Rebsorten
Pinot Noir
Produzent
Adrian Mathier — Nouveau Salquenen
3970 Salgesch
Weblink
Trinkfenster
2018 - 2021
Zurück zur Übersicht

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN