Scharzhofberger Mosel 2010

16,5/ 20
Punkte

Wenn man wie das Bischöfliche Weingut mit sechs Hektar im Scharzhofberg Besitz hat, dann kann man von dieser berühmten "Spielwiese" bezaubernde Weine erzeugen. Pfirsich, Maracuja und Apfel im sehr ausgeprägten Aroma; straff, stahlig, toller Nerv. 10,1 g/l Säure sind bestens verpackt und nicht spürbar. Hat schon Auslese-Facetten.

Riesling Spätlese (10 | 2011)

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
2010
Region
Rebsorten
Riesling
Produzent
Bischöfliche Weingüter Trier
54290 Trier
Trinkfenster
2011 - 2018
Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN