Herbstliche Highlights im bedeutendsten Schweizer Weinkanton

Goldener Herbst im Wallis

Foto: Valais/Wallis Promotion – Frederic Huber

Wenn Wälder und Rebberge bunt leuchten und das Bergpanorama mit atemberaubenden Aussichten lockt, ist er da: der goldene Herbst im Wallis. Entdecken Sie die Natur und den Walliser Wein bei einer genussvollen Weinwanderung, die auf der ersten Etappe des Walliser Weinwegs von Branson bei Martigny bis nach Saillon durch malerische Winzerdörfer führt.

Herbstzeit ist Wanderzeit – und wer sportliche Freizeitaktivitäten mit Kulinarik verbinden und dazu noch die Walliser Weinbauregion näher kennenlernen möchte, dem sei der Walliser Weinwanderweg Martigny-Leuk ans Herz gelegt. Insgesamt 65 Kilometer ist die Wanderroute lang und führt auf vier Etappen durch charmante, ursprünglich gebliebene Winzerdörfer und beeindruckende Terrassenweinberge, inklusive herrlichem Blick auf die Rhoneebene und die Walliser Berggipfel. Gestartet wird unweit von Martigny in Branson, und schon geht es gemächlich aufwärts. Nach einer Weile durchqueren wir das Naturschutzgebiet Les Folatères, eine trockene, steppenartige Landschaft mit schönen Eichenhainen. Vorbei an vielfältigen Obstgärten, immer mit dem Blick auf die Berge, führt ein Teil der Strecke auch durch einen Kastanienhain, der den Mittelpunkt des alljährlichen Kastanienfestes in Fully bildet. Das sehr sonnige und trockene Klima lässt nicht nur den Walliser Wein gedeihen, sondern auch Kakteen, Feigen-, Oliven- und Mandelbäume. Auf dem familienfreundlichen Wanderweg gibt es viele Einkehrmöglichkeiten.

Kleinster Weinberg der Welt

Nach zwölf Kilometern Wanderung erreichen wir das mittelalterliche Dorf Saillon, das unbedingt entdeckt werden muss. Saillon gehört nicht nur zu den schönsten Dörfern der Schweiz, sondern verfügt ausserdem über den offiziell kleinsten Weinberg der Welt, den sogenannten Vigne à Farinet. Dieser Rebberg ist nur mit drei Rebstöcken bepflanzt. Weiterer Höhepunkt ist die «passerelle à Farinet», eine 92 Meter lange Hängebrücke, die über die Salentze- Schlucht führt, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht auf die Rhonebene und die Walliser Gipfel hat.

Mehr Infos unter:

www.wallis.ch/weintourismus