Dossier Österreich 2020

Unterwegs im Burgenland

Text: Rudolf Knoll, Ursula Geiger, Fotos: Gettyimages / LarisaBlinova, ÖWM / Gerhard Trumler

Wer aktive Erholung sucht und ein Faible für ursprüngliche Küche hat, ist im Burgenland bestens aufgehoben. Der Neusiedler See lockt Wassersportler, Naturbeobachter und Radler. Geübte Weitwanderer teilen das Burgenland in elf Tages-Etappen auf der Ostroute des Bernstein-Trails ein – von Rust am Neusiedler See bis St. Martin an der Raab im Südburgenland. Wer die absolute Ruhe sucht, mietet sich im Pinkatal ein liebevoll hergerichtetes Kellerstöckl, füllt den Kühlschrank mit Wein und regionalen Spezialitäten und verzichtet einmal aufs Kalorienzählen.

Gut Essen & Trinken
im Burgenland

Einkehren in der Haydn-Stadt

Von 1761 bis 1790 arbeitete Joseph Haydn als Kapellmeister für die Familie Esterházy in Eisenstadt. In der malerischen Barockstadt begegnet man auf Schritt und Tritt dem Andenken des berühmten Komponisten. Hungrig vom Flanieren kehrt man beim «Ruckendorfer» ein und gönnt sich im malerischen Gastgarten Illmitzer Spargel oder einen Zwiebelrostbraten vom Donau-Jungstier. Das grosse Plus der Weinkarte ist die Auswahl an Magnumflaschen von Burgenländer Winzern.

RUCKENDORFER
Joseph-Haydn-Gasse 43
7000 Eisenstadt
Tel. +43 (0)2682 646 88
www.ruckendorfer.com

Schmankerln im Seewinkel

In Apetlon lockt die «Lange Lacke», die grösste der über 40 salzhaltigen Lacken im burgenländischen Seewinkel. Gespeist werden diese nur von Regenwasser. Ein Paradies für zahlreiche Vogelarten und Naturbeobachter. Nach dem Blick durchs Fernglas lockt das Gasthaus «Zum fröhlichen Arbeiter». Die Weinkarte ist 24 Seiten stark und lässt keine Wünsche offen, man kann sich quasi durch ganz Österreich trinken. Koch und Wirt Hannes Tschida serviert dazu ein Stundenei mit Grammeln oder die Fasanbrustroulade mit Lardo vom Mangalitza-Schwein.

GASTHAUS «ZUM FRÖHLICHEN ARBEITER»
Quergasse 98
7143 Apetlon
Tel. +43 (0)2175 22 18
www.froehlicherarbeiter.at

Am Geschriebenstein

Der 884 Meter hohe Geschriebenstein ist die höchste Erhebung – Berg würde es nicht ganz treffen – im Burgenland. Der erste grenzüberschreitende Naturpark zwischen Österreich und Ungarn hat einen ganz eigenen Charme: Auf der Höhe und an den nördlichen Flanken dominieren die Mischwälder, während an der Südseite Trockenrasen, Obstbäume und Weinberge die Landschaft prägen. Dort liegt der «Buschenschank» der Winzerfamilie Straka. Der hat zwar nur an 40 Tagen im Jahr offen, doch sollte man sich die herrliche Blunzen (Blutwurst) nicht entgehen lassen. Dazu wird Welschriesling oder Blaufränkisch vom Eisenberg getrunken. Die Öffnungszeiten sind auf der Website vermerkt.

BUSCHENSCHANK AM PRANTNERWEG
7471 Rechnitz
Tel. +43 (0)664 201 63 96
www.weinbau-straka.at

 

Übernachten und
Geniessen

Sautanz in Pannonien

Gut Purbach ist ein Kosmos für sich und Max Stiegl dessen Schöpfer. Kein anderer beherrscht die Innereien-Küche in Österreich besser als er. Ob Lammzungen oder Kutteln, Schweinsleber, Rüssel und Schwanz, Stiegl verwertet alles vom Tier und bringt es köstlich zubereitet auf den Teller. Mit Autor Tobias Müller veröffentlichte Stiegl zwei Kochbücher: «Mein Pannonien» und «Sautanz». Einen Sautanz, das traditionelle Schlachtfest auf den Höfen im Burgenland, können Gäste auf Gut Purbach an drei Terminen im Winter miterleben, inklusive Übernachtung, denn der uralte Brauch beginnt um sechs Uhr morgens.

GUT PURBACH
Hauptgasse 64, 7083 Purbach
Tel. +43 (0)2683 560 86
www.gutpurbach.at

Schlummern in der Wohnothek

Hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht. Entsprechend ruhig und ungestört schlummert es sich in einem von zehn Holzbungalows inmitten der Reben des Weinguts Wachter-Wiesler. Ein Sitzplatz im Grünen und viel Privatsphäre machen das Weinberg-Erlebnis sehr komfortabel. In Gehdistanz befindet sich die «Ratschen», das Restaurant der Winzerfamilie. Chef Stefan Csar hat die kulinarische Welt ausgiebig bereist: Stationen waren unter anderem das Noma in Kopenhagen und Schloss Schauenstein in der Schweiz. Abends werden Menüs mit Weinbegleitung angeboten.

WOHNOTHEK AM RATSCHEN
Am Ratschen 5a, 7474 Deutsch Schützen
Tel. +43 (0)664 418 07 05
Reservation Restaurant
Tel. +43 (0)3365 200 82
www.wachter-wiesler.at

 

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN