Best of Rosé

Rosé: ein Trend wird erwachsen

Lange Zeit galten Roséweine als duftig, verspielt, aber auch etwas austauschbar. Dank der wachsenden Nachfrage zeigen die Weine dieser Kategorie nun neue Facetten und auch ein steigendes Qualitätsniveau. Vor allem die Schweizer Winzer entdecken das «La vie en rose».

1. Platz Rosé Côte à Côte 2018

Cave de la Côte, Tolochenaz

Vin de Pays Romand
Preis: °

www.cavedelacote.ch

2. Platz Baselbieter Rosé 2018

Siebe-Dupf Kellerei AG, Liestal

Basel-Landschaft AOC
Preis: ° ° °

www.siebe-dupf.ch

3. Platz Rosé de Pinot Noir 2018

Rebbauverein Muttenz, Muttenz

Basel-Landschaft AOC 
Preis: °

www.rebbauverein-muttenz.ch

4. Platz Rosé 2018

Lüthi Weinbau, Männedorf

Zürichsee AOC
Preis: ° ° °

www.luethiweinbau.ch

 

 


PREISSTUFEN

° 

° ° 

° ° °

° ° ° °

° ° ° ° °

° ° ° ° ° °  

CHF 8.– bis 11.–

CHF 11.– bis 15.–

CHF 15.– bis 20.–

CHF 20.– bis 30.–

CHF 30.– bis 40.–

Mehr als CHF 40.–


 

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR