Sechs Lieblinge | Januar/Februar 2019

Höhenrausch

Sechs VINUM-Redakteure und ihre Entdeckungen aus luftiger Höhe.

Sauvignon Blanc 2017

Dülligen | 550 M.ü.M.

Sattlerhof | Steiermark, Österreich | 13 Vol.-%

Man sieht Gleitschirmflieger zwischen den Hügeln des Sulmtals schweben, wenig später spielt ein Sauvignon Blanc Paragliding auf der Zunge. Welcher? Willi Sattlers. Von dessen höchstgelegenem Weingarten hier, 550 Meter über Meer. Über die Steillage mit Süd-Ost-Ausrichtung verteilen sich alte Rebstöcke, deren Reben im Glas für ein Duftbad von rauchigen Bergkräutern sowie Grapefruitakzenten sorgen. Der südsteirische Biobetrieb hat einiges aus der im Holzfass gereiften Paradesorte herausgeholt.

28 Franken | www.gerstl.ch

Südtirol DOC Feldmarschall von Fenner zu Fennberg 2013

Harreisser | 1000 M.ü.M.

Tiefenbrunner – Schlosskellerei Turmhof | Südtirol, Italien | 13 Vol.-%

Ein intensiver und komplexer Müller-Thurgau, der in Südtirols höchster Müller-Thurgau-Lage wächst. Im Glas strohgelb mit grünen Reflexen entwickelt er in der Nase feine Würz- und dezente Holznoten. Florale Anklänge, intensiv gelbfruchtig nach Mirabellen und Pfirsich. Harmonisches Süsse-Säure-Spiel. Erste Reifenoten, zugleich sehr frisch. Dezente Herbe im langen Finale. Hervorragendes Reifepotenzial.

38 Franken | www.globalwine.ch

Barka Rouge 2012

Pensel | 1500 M.ü.M.

Vallée de la Bekaa | Barka, Libanon | 14 Vol.-%

Einen «Höhenrausch» bekommt man wirklich bei 1500 Metern. Hier wachsen die Reben der Assemblage aus Cabernet Sauvignon und Syrah. Das von fünf Brüdern geführte Weingut ist im Norden der Bekaa-Ebene gelegen. Der Wein, mit dunkelroter Farbe, brilliert mineralisch mit dunklen Beeren in der Nase. Am Gaumen zeigt sich dann ein reifes Aroma von roter Frucht und Pflaume. Mit einer straffen Tanninstruktur und einer gut ausbalancierten Säure harmonisiert er mit rotem Fleisch, Pasta und Käse.

Ca. 19 Franken | www.villavinum.de

Torrontés 2017

Knoll | 1700 M.ü.M.

Valle Calchaqui | Bodega Colomé, Argentinien | 13,5 Vol.-%

Sie ist nicht identisch mit der gleichnamigen spanischen Sorte und heisst eigentlich, nach einem argentinischen Bezirk, Torrontés Riojano. Die Rebe liefert einen eleganten, vielschichtigen Weisswein mit anregender Säure und feiner Würze im Aroma. Die mit alten Reben bestockten Weinberge der 1831 gegründeten Bodega befinden sich in der nordargentinischen Provinz Salta auf einer Höhe von 1700 bis 3111 Metern über dem Meeresspiegel. Besitzer ist der Schweizer Donald M. Hess.

12.30 Franken | www.vicampo.ch

Wallis AOC Heida Veritas 2015

Geiger | 1000 M.ü.M.

St. Jodernkellerei | Visperterminen, Schweiz | 14,5 Vol.-% 

Wer von 1000 Meter Höhe den Blick über die Kleinstparzellen schweifen lässt, kann ermessen, was heroischer Weinbau bedeutet. Teils stehen hier noch über hundertjährige, wurzelechte Heida-Reben. Sie sind der Stoff für den Veritas, der mit intensiver, gelbfleischiger Frucht, Mango und Mirabelle aufwartet. Die schmelzige Kraft am Gaumen wird von der Säure gestützt. Das lange Finale auf Noten von Bergamotte macht den Höhenrausch perfekt.

43 Franken | www.jodernkellerei.ch

Ried Sausaler Schlössl 2016

Scholl | 500 M.ü.M.

Weingut Wohlmuth | Kitzeck im Sausal, Österreich | 13 Vol.-% 

Kitzeck ist der höchstgelegene Weinbauort Österreichs, und die Lage Sausaler Schlössl ist wie geschaffen für Chardonnay. Gerhard Wohlmuth baut diesen Wein im Holz aus, dessen Würze ist im Moment noch spürbar. Das verliert sich mit der Zeit, dann wird der Wein mineralisch, ist perfekt ausbalanciert zwischen Körper und Struktur, geprägt von einem pikanten Säurefundament, zeigt dabei unerhörten Zug. Das benötigt Aufmerksamkeit und Zeit, wird aber sehr belohnt.

29 Franken | www.landolt-weine.ch

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN