Jaspis Grauer Burgunder Alte Reben 2003

18,0/ 20
Punkte

Ein unfiltriert gefüllter Weltklasse-Grauburgunder von damals 45-jährigen Reben, der während 22 Monaten in kleinen Holzfässern von heimischen Eichen ausgebaut wurde. Sattes und mattes, gold getöntes Gelb. Herrlich intensive, abgrundtiefe Nase mit natürlichen Aromen, etwas wachsig, leicht exotisch, vollreife und sinnliche Frucht, zart nussige Aromen. Bei voller Kraft und reichlich Substanz sanft den Gaumen streichelnd, eine wundervoll dichte, angenehm cremige Textur entfaltend sowie eine schon epische Länge. Mutet heute an wie die Vorwegnahme der neuen «Naturweine»: hier ist nichts, was hier nicht hineingewachsen ist oder herausgenommen wurde. Ein barockes Weinkunstwerk mit der Eleganz eines Raffael. Auch aus der drei Tage zuvor geöffneten Flasche noch grossartig und der erste Grauburgunder, in den ich mich verliebt habe.

Jahrgang 2003 - 10 Jahre danach (03 | 2013) INT

Getränketyp
Weisswein
Jahrgang
2003
Region
Rebsorten
Grauburgunder
Produzent
Weingut Hanspeter Ziereisen
79588 Efringen-Kirchen
Weblink
Trinkfenster
2013 - 2020
Zurück zur Übersicht

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN