Champagne AOC Joyau de France Chardonnay 1989

16,0/ 20
Punkte

Zuerst sehr reduktiv in der Nase, etwas aufdringliche, würzige Noten von Schweiss und Leder; interessanter im Mund als in der Nase, ausgewogen, reif, mit süssem, an Aceto Balsamico oder Sherry Amontillado erinnerndem Ausklang von Nüssen und Kakao. Wer diesen Wein einfach so aus der Flasche serviert, wird enttäuscht sein. Doch wer sich die Mühe macht, ihn zu karaffieren, wird eine interessante Erfahrung machen, die ihn nicht allzu tief in die Tasche langen lässt. Dazu den Wein auf etwa sechs Grad herunter kühlen, eine schlanke Karaffe 10, 15 Minuten in den Tiefkühler legen, Flasche vorsichtig entkorken und Wein nicht zu langsam in die Karaffe gleiten lassen. Zu einem Stück Blauschimmelkäse.

VINUM extra Champagner (12 | 2013)

Getränketyp
Schaumwein
Jahrgang
1989
Region
Champagne
Rebsorten
Chardonnay
Produzent
Champagne Boizel
51200 Epernay
Weblink
Zurück zur Übersicht