Champagne AOC Rare 2002

18,0/ 20
Punkte

Echte Champagnerfreunde sollten sich alle grossen 2002 Cuvées sichern, die sie noch auftreiben können, denn bis die Weine des nächsten echt grossen Jahrgangs 2008 diese Klasse erreichen, vergehen noch ein paar Jährchen. Selbst wenn sie aus einem Haus stammen, das sonst eher mit (immerhin hervorragend gemachten) Champagnern für die Bartheke auf sich aufmerksam macht. Die Cuvée «Rare» aus der pompösen Flasche ist alles andere als lärmig, sondern besticht durch ihr herrliches Bouquet von Vanille und Gebäck, delikaten Rancionoten mit Akzenten von exotischen Früchten, einem exquisiten, eleganten, transparenten, cremigen Bau auf Chardonnay-Basis und einem luftigen, erfrischenden Finale. Zum festlichen Aperitif, zum Tête-à-Tête.

 

Champagner (12 | 2014)

Getränketyp
Schaumwein
Jahrgang
2002
Region
Champagne
Rebsorten
Chardonnay , Pinot Noir
Produzent
Champagne Piper Heidsieck
51100 Reims
Weblink
Trinkfenster
2015
Preisklasse
i
Zurück zur Übersicht