Champagne AOC Dom Ruinart Blanc de Blancs Millésime 2004

19,0/ 20
Punkte

Dom Ruinart wird in vielen Champagner-Rangierungen hinter dem anderen Dom (Perignon) aufgeführt und hinter Cristal von Roederer. Wir setzen ihn - besonders in den grössten Jahren - mindestens auf die gleiche Stufe, als Paradebeispiel eines delikaten, eleganten, präzise komponierten, transzendenten Blanc de Blancs. Der Jahrgang 2004 gehört offiziell nicht zu den absoluten Spitzenjahren, mit Weinen, die mehr Eleganz den Fülle besitzen. Der Dom scheint sich kaum um diese Vorgaben zu kümmern. Mit Akzenten von Vanille, Nüssen, Blumen, Angelika, Butter, Röstnoten schenkt er uns schon in der Nase all das, was wir von einem schön gereiften, exquisiten Schäumer erwarten. Im Mund besticht er durch schlanke, geradlinige Mineralität und glasklaren, schon fast messerscharfen Bau ohne Breite, aber mit Cremigkeit und Spannung, und im Finale verhallt langsam das Echo des Bouquets. Ungemein stiltreu, hervorragend gemacht, herrlich. Für verliebte Stunden.

Champagner (12 | 2014)

Getränketyp
Schaumwein
Jahrgang
2004
Region
Champagne
Rebsorten
Chardonnay
Produzent
Champagne Ruinart
51100 Reims
Weblink
Trinkfenster
2015 - 2016
Zurück zur Übersicht