Lemberger 2011

16,5/ 20
Punkte

Weil Lemberger in Deutschland für viele ein Synonym für charmante Frucht mit wenig mehr ist, will Odin Bauer seinen Cru künftig Blaufränkisch nennen. Tatsächlich hat er mehr gemeinsam mit manchen kernig vielschichtigen Charaktergewächsen aus dem Burgenland. Rote Beeren, Veilchen, mineralische Noten. Im Gaumen kernig, mit viel frischem Zug und präsenter Säure!

Henn & Vaterlaus (10 | 2018) INT

Getränketyp
Rotwein
Jahrgang
2011
Region
Rebsorten
Lemberger
Produzent
Weingut Zalwander
79364 Malterdingen
Weblink
Trinkfenster
2018 - 2022
Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN