GARDA DOC

Wo das Klima es gut meint

Im Weinbau sind die klimatischen Gegebenheiten essenziell – und gerade rund um Italiens grössten See sorgt das besondere Klima für einzigartige Weine.

Das Klima nimmt Einfluss auf die Charakteristiken der verschiedenen Traubensorten und sorgt für die Balance der Weine, für die Reife und spezielle Eigenheiten. Im Gebiet des GARDA DOC ist es mediterran-kontinental, so weit nördlich wie nirgends sonst in Italien. Die Zone des GARDA DOC erstreckt sich zwischen den Regionen Veneto und Lombardei rund um Italiens grössten Binnensee, den Lago di Garda. Hier meint es das Klima noch besonders gut. Die Voralpen sorgen für einen perfekten thermischen Ausgleich, gemeinsam mit den lehmig-kalkhaltigen Böden der Moränenhügel am Südufer des Sees ist das ein Garant für aussergewöhnliche Weine: elegante und tiefgründige Rot-, süffige Rosé-, feinziselierte Schaum- und langlebige Weissweine. Die verschiedenen Expressionen des GARDA DOC zeigen die unzähligen Facetten verschiedenster Rebsorten autochthonen oder internationalen Ursprungs. Fazit: Im Gebiet des GARDA DOC sind der Fantasie des Produzenten keine Grenzen gesetzt, der Charakter des Weines wird dabei in einzigartiger Weise von Freund Klima beeinflusst.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR