Kennenlern-Angebot für VINUM-Leserinnen und -Leser von Siebe Dupf Weine

Charaktervolles Duero & Douro

Entlang des knapp 900 Kilometer langen Flusses Duero oder Douro liegen einige der berühmtesten Weinbauregionen der Welt. Vom Ribera del Duero übers das Rueda und das Toro in Spanien schlängelt sich der Fluss weiter über die Grenze nach Portugal, wo er als Douro noch etwas über 200 km durch das steile und von Terrassen geprägte Dourotal fliesst, bevor er bei Porto in den atlantischen Ozean mündet. Die hocharomatischen und vielschichtigen Weine aus den angrenzenden Gebieten glänzen mit grosser Strahlkraft und haben sowohl Spaniens wie auch Portugals Weinwirtschaft zu grossem Renommee verholfen. Das Siebe Dupf-Sommelier-Team hat speziell für Vinum-Leser eine kleine Auswahl an charaktervollen Provenienzen aus den Duero-Regionen zum Entdecker-Preis zusammengestellt. Vom etwas einfacheren Alltagswein bis zum hochbewerteten Spitzengewächs sind es Weine, die ihre Herkunft klar widerspiegeln und mit ihrem Charme und ihrer Würze bestimmt auch Ihr Geniesserherz verzaubern werden.  

Fuente Elvira 2019
Bodegas Pedro Escudero, Rueda, Spanien

TS: Verdejo

CHF 11.80

Inmitten der grossen Rotweinregionen am Duero liegt das Weissweingebiet Rueda. Die jungen Geschwister Escudero keltern dort aus Trauben von durchschnittlich 45-jährigen Reben der Einzellage Fuente Elvira einen hocharomatischen Verdejo. Dieser brilliert mit kräftigen Noten von Pink Grapefruit, reifem Pfirsich und Passionsfrucht sowie einer gut eingebundenen Säure.

Réquiem 2015
Bodegas Réqueim, Ribera del Duero, Spanien

TS: Tempranillo

CHF 28.70

Die Bodega Requiem wurde von drei Freunden mit dem Ziel gegründet, Terroirweine abseits des Mainstreams zu produzieren. Die Tempranillo-Trauben für den Requiem stammen von 70 – 120-jährigen Reben und werden mit möglichst wenig Intervention gekeltert. Entstanden ist ein äusserst eleganter Tempranillo mit konzentrierter Frucht, floralen und würzigen Anklangen und einer erfrischenden Säurestruktur.

Viña Sastre Crianza 2017
Bodegas Sastre, Ribera del Duero, Spanien

TS: Tempranillo

CHF 28.80

Die Bodega Sastre keltert Weinlegenden wie den ≪Pesus≫ oder den ≪Regina Vides≫, welche zu den begehrtesten und teuersten Weinen Spaniens zählen. Ebenfalls von aussergewöhnlicher Qualität ist ihr Crianza. Ein sehr warmer und würziger Rotwein mit harmonischer Frucht und präsenten Holzaromen. Er lässt in Blind-Degustationen regelmässig viel teurere Weine weit hinter sich.

Pago de Santa Cruz 2017
Bodegas Sastre, Ribera del Duero, Spanien

TS: Tempranillo

CHF 54.–

Ein weiterer Topwein von Sastre ist der Pago de Santa Cruz, der aus einer Einzellage mit 65-100-jährigen Rebstöcken stammt. Traditionell in amerikanischen Barriques ausgebaut, zeigt sich dieser Tempranillo mit viel Kraft und Würze, intensiver Frucht und einem schier endlosen Abgang. Ein Rotwein, der bereits in jungen Jahren viel Spass bereitet aber ohne weiteres auch 10 Jahre im Keller reifen darf.

Dona Mafalda 2017
Christie Wines, Douro, Portugal

TS: Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão

CHF 18.–

Im Douro, dem Herkunftsgebiet der berühmten Portweine, war im letzten Jahrzehnt ein riesiger Qualitätsschub bei der Produktion von Stillweinen zu verzeichnen. Mit dem Dona Mafalda produziert Stephen Christie einen charaktervollen Rotwein mit moderatem Holzausbau und langer Flaschenlagerung. Ein klassischer Dourowein mit kräftigen Aromen von dunklen Beeren, reifen Zwetschgen und einem Hauch von Schokolade.

Quinta Dona Mafalda Vinhas Velhas 2017
Christie Wines, Douro, Portugal

TS: Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz, Sousão

CHF 31.70

Die uralten Rebstöcke rund um das neu renovierte Weingut Dona Mafalda wurden auf Vordermann gebracht und produzieren heute äusserst kleinbeerige und hocharomatische Trauben. Traditionell gekeltert und nach einem Ausbau von 12 Monaten in französischen Barriques entsteht hier eine Cuvée, welche mit viel süsser Frucht, südländischen Gewürznoten und einem lang anhaltenden Abgang brilliert.

Das könnte Sie auch interessieren