Merlot

Im Bordeaux ist sie wegen ihrer früheren Reife die meistangebaute Sorte. Die ertragreiche Sorte ist weltweit verbreitet und wird häufig als Verschnittpartner und optimale Ergänzung (heller und fleischiger) des Cabernet Sauvignon verwendet. Im französischen Gebiet Pomerol wird einer der besten und teuersten Rotweine der Welt daraus sortenrein gekel-tert, der Château Pétrus. Aus diesen Trauben produzierte Weine zeichnen sich vor allem durch Üppigkeit, Geschmeidigkeit, Samtigkeit, Opulenz und Milde aus, sind jedoch im allgemeinen säurearm und nicht so tanninhaltig wie Cabernet-Weine. Überhaupt ist die Merlottraube eine der schmackhaftesten Sorten und auch für den Ausbau im Eichenfass geeignet. Aromatische Merkmale sind: Cassis, Brombeeren, Kirschen, Pflaume und Paprika. In Nordostitalien gelangt sie leichter zur Reife. Wichtigste Anbauregionen sind Bordeaux, Kalifornien, Norditalien, Schweiz (Tessin), Chile (Wird in Chile oft mit Carmenère verwechselt).

 

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN