Ethylalkohol

Entsteht während der Gärung durch Hefe. Lässt Wein in gutem Licht erscheinen und ist ein Geschmacksträger, der zur Süsse eines Weins beiträgt. Kann sich am Gaumen negativ auswirken, die Schleimhäute austrocknen und einen spröden, bitteren Abgang zurücklassen.

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN