Pressen

Vorgang, bei dem unter hohem Druck Saft aus den Beeren abfliesst. Die Intensität des Drucks nimmt grossen Einfluss auf die Qualität. Starkes Pressen einer Maische führt dazu, dass sehr viel Tannin in den Wein gelangt – unter anderem auch aus den Traubenkernen stammende, bittere Tannine. Daher pressen Winzer die Maische in mehreren Durchgängen mit steigendem Druck, trennen die jeweils gewonnenen Weine und entscheiden vor der Abfüllung, ob der Presswein aus der stärksten Pressung dem restlichen Wein wieder hinzugeführt wird.

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN