Egon Müller übernimmt Vorsitz des VDP Mosel

25.06.2008 - arthur.wirtzfeld

DEUTSCHLAND (Wiltingen) - Seit dem 25. Juni 2008 ist Egon Müller, Besitzer des Scharzhofs in Wiltingen an der Saar, neuer Vorsitzender des VDP-Mosel-Saar-Ruwer. Er löst Eberhard von Kunow (Weingut von Hövel) nach vier Jahren im Amt ab.

 

Egon Müller übernimmt den Verein in einem historischen Jahr. 2008 feiert der VDP Mosel-Saar-Ruwer seinen 100. Geburtstag. Mit der Jubiläums-Versteigerung als Auftakt führt Müller seinen Verein nun in ein neues Jahrhundert.

Zum Weingut Scharzhof von Egon Müller gehören ca. 7 Hektar Weinberge in der berühmten Lage "Scharzhofberg" und zusätzlich weitere 4 Hektar in der Lage "Kupp". Basierend auf Trauben aus Spitzenlagen und perfekter Kellertechnik und damit einer fulminanten Weinqualität, zählt das Weingut Scharzhof zu den herausragenden Gütern aus Deutschlands.

Der Scharzhof produziert fast ausschließlich Rieslinge (über 95 %), seine Edelsüßen Rieslinge gelten seit über 100 Jahren als die besten ihrer Rebsorte und erzielen bei Versteigerungen Rekordpreise. Das Gros der jährlichen Erzeugung wird ins Ausland exportiert, vorwiegend nach Japan. Enttäuschend für viele Weinliebhaber ist, dass ein Verkauf ab Weingut praktisch nicht stattfindet. Die Weine des Gutes können lediglich über den ausgewählten Handel bezogen werden.

Der Scharzhof in der Gemeinde Wiltingen (Saar), ursprünglich eine Schenkung an das Kloster St. Marien, ist der historische Mittelpunkt des gleichnamigen Weingutes. Durch Heirat erwarb Felix Müller (1810-1888) einen Teil des Schwarzhofs. Sein Sohn, Egon Müller (1853-1932) komplettierte den Besitz und zeichnete auch bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts verantwortlich für den Erfolg und das Renommée des Weingutes.

1954 übernahm die Familie Müller das Wiltinger Weingut "Le Gallais" und vermarktete seitdem die Weine der Lage "Kupp" unter diesem Namen. Eine Kooperation führt man aktuell mit dem slowakischen Weingut des Barons Ullmann "Kastel Belá", im Süden des Landes, nahe der ungarischen Grenze gelegen. Das Weingut Scharzhof ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP), sowie bei der Vereinigung Primum Familiae Vini (PFV).

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN