IWSR-Analyse

China wird Frankreich im Weinmarkt überholen

Text: Arthur Wirtzfeld | Veröffentlicht: 15. Februar 2020


UK (London) – China, das mittlerweile stramm auf die 20 Prozent Anteil am Welthandel vorrückt, schickt sich an, in zwei Jahren auch Frankreich als bisher zweitgrössten Weltmarkt für Still- und Schaumweine zu überholen. Nach einem Bericht der IWSR, eines in London ansässigen Unternehmens für Daten und Analysen des globalen Marktes für alkoholische Getränke, soll China sich weltweit schon im Jahr 2023 an die zweite Stelle des globalen Weinmarktes setzen. Demnach würde der Weinmarkt in China dann 18 Milliarden Dollar erreichen gegenüber Frankreich, dem die IWSR in zwei Jahren einen Weltmarktanteil von dann (nur) 16 Milliarden Dollar prognostiziert.

204 Milliarden Dollar schwer

In dem Bericht, der auch Daten der Vinexpo berücksichtigt hat, heisst es ausserdem, dass die Vereinigten Staaten sowohl in Bezug auf das Volumen als auch auf den Wert, der aktuell 40 Milliarden Dollar ausmacht, an der Spitze der Weinmärkte bleiben werden. Die IWSR sagt für das Jahr 2023 einen weltweiten Umsatz für Still- und Schaumweine von 204 Milliarden Dollar voraus – zehn Milliarden Dollar mehr als dieser Markt in 2018 erzielte.

Ab 2020 prognostizieren die Analysten der IWSR dem asiatischen und pazifischen Markt eine beginnende dreijährige leichte Stagnation für Still- und Schaumweine. Begründet sei dies, so heisst es in dem Bericht, dass sich in dieser Region in den Jahren 2018 und 2019 die Dynamik verlangsamt habe. Der Gesamtwert dieses Marktraumes wird bis 2023 dennoch auf rund 34 Milliarden Dollar steigen, wobei China mit einer jährlichen Wachstumsrate von fast vier Prozent, bezogen auf den Weinmarkt der Region, führend sein wird.

IWSR

Das Analyseunternehmen IWSR mit Sitz in London ist in der Getränkeindustrie der Massstab für konsistente und zuverlässige Daten und Informationen aus dem globalen Markt der alkoholischen Getränke. Seit nunmehr über 40 Jahren analysiert die IWSR vornehmlich die weltweiten Märkte im Bereich der Spirituosen-, Wein-, alkoholische Mixgetränke und Bierindustrie. Als führende Quelle für Informationen dieses Marktes bietet die IWSR umfassende Analysen und Hintergründe und liefert damit wichtige Entscheidungshilfen für diese Industrie. Die IWSR sagt über sich selbst: „Wir helfen unseren Kunden, ihre Unternehmensleistung zu bewerten, ihre Stellung auf den Märkten zu bewerten, Markteintrittsmöglichkeiten zu identifizieren und bei Innovationen für die Produktentwicklung den Überblick zu behalten.“

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN