Entenkeulen bei Niedrigtemperatur gegart

ZUTATEN

4 Entenkeulen ohne Knochen | 1 kg Schmalz | 200 g Kartoffeln | ½ l Milch | Salz, Pfeffer |  Rosmarin | Melisse | Wacholderblätter | 10 Schalotten | Weisswein | Weintrauben

ZUBEREITUNG

Die Keulen salzen und pfeffern, mit den Wacholderblättern und dem Rosmarin anrichten, das Schmalz hinzufügen und 6 bis 7 Stunden bei 85 Grad Celsius in einem geschlossenen  Kochtopf dünsten. Die Schalotten schälen und gemeinsam mit dem Weisswein und den Weintrauben in den Topf geben. Währenddessen Kartoffelpüree mit der zerkleinerten Melisse zubereiten. Abschliessend die gedünsteten Keulen auf dem Püree drapieren und servieren.

www.trattoriacima.it

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR