Geflügelplätzchen auf Mangosauce

Text/Rezepte: Marlisa Szwillus, Fotos: Faber & Partner

Für 4 Personen
Für das Fleisch

• 60 g Weißbrot vom Vortag
• 2 Lauchzwiebeln
• 1–2 TL Currypulver
• 2 EL Öl
• 500 g Hähnchen oder Putenbrustfilet
• 1 Ei
• ½ TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
• 1 TL frischer fein geriebener Ingwer
• Salz
• 1 EL gehackte Korianderblätter
Für die Sauce
• 1 reife Mango (ca. 400 g)
• 1 Schalotte
• 1 EL Butter
• 2 TL Zucker
• 80 ml Hühnerbrühe
• 1–2 TL Weißweinessig
• Salz, Chiliflocken

Zubereitung
1 Für das Fleisch das Weißbrot einweichen. Lauchzwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden und mit 1 TL Currypulver in 1 EL Öl andünsten. Geflügelbrust  waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Im Blitzhacker fein hacken oder 2 Mal durch den Fleischwolf drehen.
2 Hack mit gut ausgedrücktem Brot, Zwiebeln, Ei, Zitronenschale und Ingwer gründlich verkneten. Mit Salz und übrigem Currypulver abschmecken. Aus der Masse mit  angefeuchteten Händen 8 Plätzchen formen, 15 Minuten kalt stellen.
3 Inzwischen für die Sauce die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein  schneiden, klein würfeln. Schalotte abziehen, würfeln. Butter erhitzen, Mango und  Schalotte darin andünsten, Zucker unterrühren. Brühe angießen, Sauce offen 10  Minuten köcheln lassen.
4 Die Sauce fein pürieren. (Nach Belieben mit etwas Speisestärke binden.) Mangosauce mit Essig, Salz und Chilifl ocken abschmecken. Lauwarm abkühlen lassen. In einer  großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Gefl ügelplätzchen darin von jeder Seite 3–4  Minuten braten. Auf der Mangosauce anrichten. Nach Belieben mit Koriandergrün  bestreuen.

Weintipp
Aufgrund der Frucht in der Speise passt am besten ein Weißwein mit Fruchtsüße und feiner Säure (Spätlesen vom Riesling, Kerner oder von der Scheurebe).

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR