Deutscher Sekt Award

Geschichte und Hintergrund

Der große Preis der deutschen Spitzensekte – 1. Ausgabe

Der Wettbewerb „Deutscher Sekt Award“ wird 2017 lanciert und will objektiv den aktuellen Stand der Qualität der deutschen Spitzensekte dokumentieren. Alle deutschen Sekt-Erzeuger haben die Möglichkeit, teilzunehmen. Die Weine werden in verschiedenen Kategorien professionell von erfahrenen Verkostern bewertet. Der „Deutscher Sekt Award“ soll die Anstrengungen der deutschen Weinwirtschaft zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen im nationalen und internationalen Weinmarkt unterstützen. Das Ergebnis soll gleichzeitig Ratgeber für Weinkonsumenten sein.

In folgenden 7 Kategorien werden Auszeichnungen vergeben:

  • Kategorie 1: Riesling Sekt (non dosage bis brut)
  • Kategorie 2: Burgunder Sekt (rebsortenrein, non dosage bis brut)
  • Kategorie 3: Pinot Cuvées (Sortenvielfalt brut, extra brut, brut nature)
  • Kategorie 4: Rosé Sekte (brut, extra brut, brut nature)
  • Kategorie 5: Rotsekte (brut, extra brut, brut nature)
  • Kategorie 6: Restsüße Sekte (alle Sorten, ab extra trocken)
  • Kategorie 7: Diverse Rebsorten (non dosage bis brut)

Sonderauswertung/-preise:

  • Sekt des Jahres (Sekt mit der höchsten Punktzahl)
  • Sekt-Weingut des Jahres
  • Vintage Sekt (gereifter Sekt, ab Jahrgang 2012 rückwärts)
  • Pet Nat (pétillant naturel)

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR