Das Beste vom Markt: Cabernet aus der Neuen Welt

Ready to drink: Mind the Cab!

Degustation: Ursula Geiger, Sigi Hiss; Text: Ursula Geiger, Foto: VINUM

Die Zeit der mit Tanninen und Extrakt behafteten Blockbuster scheint vorbei zu sein. Das Gros der über 80 reinsortigen Cabernets und der Cabernet-Blends dieser Verkostung bot viel Komplexität in der Nase und am Gaumen. Die Weine sind strukturierter und eleganter als vor zehn Jahren. Der Ausbau in der Barrique erfolgt behutsamer, Vanille sowie extreme Röstnoten treten in den Hintergrund, und keine überbordende Extraktsüsse hemmt den Trinkfluss. Dafür regieren eine animierende Säure und viel saftige, gut eingebundene Frucht den Gaumen. Besonders die Qualitäten aus Südafrika zeigen Aromenvielfalt, Rasse und feine mineralische Noten, die an nassen Stein erinnern. Dass man für gute Cabernets aus Übersee nicht tief in die Tasche greifen muss, beweisen die Weine von Kaiken, dem argentinischen Weingut von Aurelio Montes. Sie bieten maximales Trinkvergnügen und sind dennoch komplex. Während die Selecciòn Especial ein phantastischer Alltagswein ist, legt man den Ultra am besten in den Keller und lotet dessen Reifepotenzial aus. Apropos gereift und Argentinien: Der Cabernet Sauvignon 1994 der Bodega y Cavas de Weinert zählt mittlerweile zu den Klassikern. Die Vision von Don Bernardo Weinert, der den Betrieb 1975 gründete, einen Cabernet Sauvignon im Stile eines Grand Cru aus dem Médoc zu keltern, ist Realität geworden. Nach einem Vierteljahrhundert Reifezeit auf der Flasche präsentiert sich der Estrella in perfekter Form mit vielschichtiger Aromatik, köstlicher Frische und perfekten Tanninen am Gaumen. Auch Matias Riccitelli, der in Mendoza zu den jungen Wilden gehört, ist mit seinem reinsortigen Cabernet Franc ein Meisterstück gelungen. Die Reben stehen in der Lage Gualtallary auf 1500 Meter über Meer im Uco Valley. Was für ein grossartiger Stoff, der alle Vorurteile über Cabernets aus Übersee mit dem ersten Schluck aus dem Weg räumt.

Die Verkostung

Alle Muster werden verdeckt verkostet und stammen von Händlern, die dem VINUM WineTradeClub angehören und Marktschau-Verkostungen informiert werden. Infos zum Club finden Sie unter www.vinum.eu/wine-trade-club. Die Resultate der gesamten Verkostung finden Sie hier unter dem Stichwort «Cabernets aus Übersee».

Top 3 der Verkostung:

RangBeschreibung
3
18,5/ 20
Punkte
Cuyo, Argentinien
Bodega y Cavas de Weinert
2
18,5/ 20
Punkte
Chile
Miguel Torres
1
18,5/ 20
Punkte
Paarl, Western Cape-Coastal Region, Südafrika
Glen Carlou Vineyards

Abo + Magazin

Weiterlesen?

Sichern Sie sich Ihr Vinum-Abo.
Als Vinum-Abonnent profitieren Sie von vielen exklusiven Vorteilen

Sind Sie Abonnent?

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN