Reisetipp #15:

Aigle, Waadt

Aigle: Im Herzen des Chasselas-Dreiecks

Aigle mit Weinmuseum und dem Mondial du Chasselas bringt aus seinem Rebenmeer den berühmtesten Schweizer Wein hervor.

In den Weinbergen rund um das Château d’Aigle, eine der schönsten mittelalterlichen Burgen des Landes, werden mehrere hervorragende Chasselas produziert. Doch keiner ist so berühmt wie der Aigle Les Murailles, den viele Verbraucher «die Eidechse» nennen. Im Herzen des Chablais, in einer von den Alpen und dem Genfersee geprägten Region, zieht diese einladende Stadt nicht nur Geniesser an. Sie wird auch gerne von Radsportfans besucht, die zum Internationalen Radsportzentrum pilgern. Radtouren durch die Weinberge bieten zudem die Möglichkeit, diese beiden Leidenschaften miteinander zu verbinden.

Unsere Tipp-Liste für einen genussvollen Besuch

Spass:

Dieses lehrreiche und moderne Museum verfügt auch über vier «Escape Rooms». Rätsel und Abenteuer erwarten hier Jung und Alt.

www.chateauaigle.ch

Verkostung:

An der Autobahnausfahrt bietet die «Badouxthèque» zu ihren köstlichen Tatars eine grosse Auswahl an offenen Weinen an.

www.badouxtheque.ch

Herrlich:

Über die schönste Terrasse in Aigle verfügt die «Pinte du Paradis», das Restaurant vom Château d’Aigle, in dem sich das Weinmuseum befindet.

www.lapinteduparadis.ch

Genuss:

Im Herzen des Dorfes lockt die «Pinte Communale» mit einer erlesenen Küche, die von den besten Weinen der Region begleitet wird.

www.pinte-communale.ch

 


Aigle Tourisme

Place du Marché 2
1860 Aigle
Tel. 024 466 30 00

www.aigle-tourisme.ch

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN